Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vergewaltigung in Hallenbad: Täter sollen Mädchen gejagt haben

Massive Übergriffe auf zwei Mädchen.
Massive Übergriffe auf zwei Mädchen. ©Symbolbild/Bilderbox
Eine Sex-Attacke auf zwei Mädchen (14, 18) in einem Schleswig-Holsteiner Hallenbad erschüttert derzeit Deutschland. Die Polizei ermittelt wegen Vergewaltigung. Die Mädchen sollen versucht haben, vor den Männern zu fliehen - vergebens.

Im Erlebnisbad “Arriba” in Norderstedt im deutschen Schleswig-Holstein sollen sich zwei Männer an einem 14-jährigen und an einem 18-jährigen Mädchen vergangen haben. Inzwischen gibt es auch Hinweise darauf, wie die Tat trotz Videoüberwachung passieren konnte: Die mutmaßlichen Täter sollen sich vor einer Wasserrutsche auf die zwei Mädchen gestürzt haben, berichtet “focus.de” unter Berufung auf die “Bild”-Zeitung. Demnach flüchteten die Schülerinnen in einen Wildwasserkanal, der über hundert Meter lang ist. Die Männer aber verfolgten sie.

Dabei soll es sofort zu weiteren sexuellen Nötigungen gekommen sein, am Ende der Rutsche sollen dann schwere sexuelle Vergehen passiert sein. Polizeisprecher Nico Möller sagte der “Bild”-Zeitung: “Aufgrund der massiven Handlungen handelt es sich hier um eine schwere Straftat. Wir ermitteln wegen Vergewaltigung an zwei Mädchen.” Einstieg und Ausstieg des Wildwasserkanals sind videoüberwacht, unter Wasser gibt es keine Videoüberwachung. Die Polizei nahm laut Bericht die beiden mutmaßlichen Täter – es handelt sich um Flüchtlinge aus Afghanistan – noch im Hallenbad fest. Das Amtsgericht Norderstedt hat gegen beide Beschuldigte Haftbefehl erlassen und dringenden Tatverdacht festgestellt.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Vergewaltigung in Hallenbad: Täter sollen Mädchen gejagt haben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen