AA

Vergangenheit für die Zukunft bewahren

Langzeitarbeitslose sichern Dokumente, Zeitungen, Urkunden für die nächsten 500 Jahre
Langzeitarbeitslose sichern Dokumente, Zeitungen, Urkunden für die nächsten 500 Jahre ©Manfred Bauer
Mikroverfilmung und Digitalisierung

Vergangenheit für die Zukunft bewahren

Die Arbeitsinitiative Bezirk Feldkirch (ABF) Mikroverfilmung & Digitalisierung stellt fünf Arbeitsplätze für Langzeitarbeitslose.

Feldkirch – 1999 wurde in der Feldkircher Johannitergasse von der ABF eine der modernsten Mikroverfilmungsanlagen Österreichs eingerichtet. Ziel ist es, Personen, die von Langzeitarbeitslosigkeit betroffen sind, sinnvoll zu beschäftigen und zugleich eine wertvolle Bestandssicherung von historischen Dokumenten, Zeitungen (Landes Zeitung), Zeitschriften, Urkunden usw. von Vorarlberg für die nächsten 500 Jahre zu sichern. Kunden sind die Landesbibliothek und das –archiv, das Stadtarchiv Feldkirch und zahlreiche andere Einrichtungen. Neu dazu kam die Digitalisierung von Zeitungen im Rahmen des „ANNO“ Projektes der Österreichischen Nationalbibliothek, aber auch Bestände aus den Gemeinde- und Stadtarchiven von Feldkirch bis in den Bregenzerwald. Diese stehen teilweise im Internet der Öffentlichkeit zur Verfügung.

Höchste Qualität

Geleitet wird die Abteilung für Mikroverfilmung & Digitalisierung von Bereichsleiter Osman Ükis und dessen Stellvertreter Erhard Sprenger. Beide sind verantwortlich dafür, dass die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Geräte fachgerecht bedienen können, die überlassenen Dokumente und Schriften mit größter Sorgfalt behandelt, Stück für Stück akribisch verfilmt bzw. digitalisiert werden. Eine große Herausforderung ist für die beiden Verantwortlichen die Qualitätssicherung: „Der Gesetzgeber schreibt nämlich vor, dass die von Langzeitarbeitslosigkeit betroffenen Menschen – die diese Arbeitsplätze sehr schätzen – grundsätzlich nur maximal sechs Monate in dieser Abteilung arbeiten dürfen. Davon muss noch die einmonatige Einschulungszeit abgezogen werden“, schildert Bereichsleiter Osman Ükis.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Vergangenheit für die Zukunft bewahren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen