AA

Verfolgungsfahrt: Polizeiauto abgedrängt

Geldstrafe für 53-jährige Lenkerin
Geldstrafe für 53-jährige Lenkerin ©Bilderbox
Innsbruck - Eine 53-jährige Autofahrerin ist nach Ansicht der Gerichte nach einer Verkehrskontrolle im Bregenzerwald der Polizei zwei Mal davongefahren und hat bei einer Verfolgungsfahrt ein Polizeiauto abgedrängt und touchiert.

Dafür wurde die unbescholtene Angeklagte zu einer teilbedingten Geldstrafe von 1440 Euro verurteilt. Die Sanktion setzt sich aus 360 Tagessätzen zu je vier Euro zusammen. Der unbedingte, zu bezahlende Teil der Strafe beträgt 720 Euro. Der Schuldspruch erfolgte wegen versuchten Widerstands gegen die Staatsgewalt und Gefährdung der körperlichen Sicherheit. Die Höchststrafe hätte sich auf drei Jahre Gefängnis belaufen.

Das Urteil ist rechtskräftig. Denn das Innsbrucker Oberlandesgericht (OLG) hat der Berufung der einen Freispruch fordernden Angeklagten keine Folge gegeben und das Ersturteil des Landesgerichts Feldkirch von Richter Martin Mitteregger bestätigt. Bei einer Verkehrskontrolle am 14. November 2014 hatte die Autolenkerin der Polizei ihre Fahrzeugpapiere nicht ausgehändigt und einen Alkoholtest verweigert. Dann fuhr sie davon. Die Polizisten fanden sie später auf einem Parkplatz vor einem Supermarkt. Dort fuhr die 53-Jährige auf einen von ihnen zu und dann wieder davon. Der Beamte musste nach eigenen Angaben mit einem Schritt zur Seite ausweichen.

Mit Blaulicht verfolgt

Danach verfolgte die Polizei mit Blaulicht die mit knapp unter 100 km/h auf einer Landesstraße zu schnell fahrende Pkw-Lenkerin. Dabei drängte die Frau mit ihrem Pkw auf der Gegenfahrbahn die zum Überholen ansetzenden Ordnungshüter mehrmals ab und touchierte einmal das Polizeiauto.

Warum die Beamten der Frau nachgefahren seien, fragte Verteidiger Horst Lumper. Wegen des Verdachts der Alkoholisierung, sagte einer von ihnen. Der schließlich erfolgte Alkoholtest ergab einen Wert von 0 Promille.

(Quelle: NEUE/Seff Dünser)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Verfolgungsfahrt: Polizeiauto abgedrängt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen