Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Vereinte Nationen fordern mehr Engagement gegen Plastikmüll

Eine junge Frau sammelt in Indien Plastiktüten.
Eine junge Frau sammelt in Indien Plastiktüten. ©AP Photo/Channi Anand
Die Welt steht vor einer Plastikmüll-Krise. Zu diesem Schluss kommt ein am Dienstag in der indischen Hauptstadt Neu Delhi vorgestellter Bericht der Vereinten Nationen.

Nur etwa neun Prozent der neun Milliarden Tonnen Plastik, die bisher weltweit hergestellt wurden, seien laut UNO-Bericht wiederverwertet worden. Der Internationale Tag der Umwelt am Dienstag widmet sich dem Kampf gegen Plastikmüll. Sorgen bereitet den Vereinten Nationen vor allem die Verwendung von Einweg-Plastik. Jedes Jahr seien bis zu fünf Billionen Plastiksackerl im Umlauf.

“Verhältnis zu Plastik neu definieren”

Plastik fülle die Müllhalden, große Mengen an Plastikmüll fänden ihren Weg auch in die Ozeane, sagte der Chef der UNO-Umweltbehörde UNEP, Eric Solheim, und forderte eine “Revolution”. “Wir müssen das Verhältnis der Welt zu Plastik neu definieren.” Plastik selbst sei nicht das Problem, sagte er. “Sondern was wir damit machen.”

Ein indischer Junge sammelt Brennmaterial auf einer Plastikmüllhalde.
Ein indischer Junge sammelt Brennmaterial auf einer Plastikmüllhalde. © AFP PHOTO / Biju BORO

In dem Bericht analysiert die UNO Programme zur Reduzierung von Plastikmüll in 60 Ländern und schlägt eine Reihe von Maßnahmen vor. Am effizientesten sind demnach gezielte Verbote und Abgaben. Allerdings sei ausschlaggebend, dass diese auch gut geplant und umgesetzt werden. Das sei bisher nicht der Fall, so die UNO.

(APA/dpa)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Vereinte Nationen fordern mehr Engagement gegen Plastikmüll
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen