AA

Vereinsmeisterschaft 2012

v.l.n.r.: die zwei Finalisten Hebi Tiefenthaler und Reini Mathis
v.l.n.r.: die zwei Finalisten Hebi Tiefenthaler und Reini Mathis ©TC ESV Bludenz
 Wie immer wurde als Abschluss der Freiluftsaison die Vereinsmeisterschaft durchgeführt.

Dabei konnte sich der große Favorit Hebi Tiefenthaler durchsetzen, er besiegte in einem spannenden und hochklassigen Finale den letztjährigen Meister Reini Mathis mit 7:6/7:5. Platz 3 belegten Georg Großlercher und Martin Kerschat. Das Herren-Doppel Finale gewannen Mathis/ Pfleghar gegen Tiefenthaler/Denifl mit 6:3 / 7:6. Der Sieger des  Mix-Bewerbes ist noch ausständig, Platz 3 sicherten sich Kerschat Carmen und Martin.

 

Der Sieger des Herren „B“-Bewerb: Rene Pernersdorfer.

 

Bei der anschließenden Preisverteilung ließ am den Abend noch gemütlich ausklingen.

 

Den endgültigen Abschluss bildete das schon traditionelle ‚Ussuffate’, bei dem Robert Linher und Hannes Mäser (Band ‚Saitensprung’) dem Publikum so richtig einheizte.

 

Mehr Infos unter www.tcesv.at

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bludenz
  • Vereinsmeisterschaft 2012
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen