Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Vereine im Fokus": Vorbereitung aufs Leben

Die Kleinkindgruppe der Turnerschaft Bregenz-Vorkloster.
Die Kleinkindgruppe der Turnerschaft Bregenz-Vorkloster. ©Daniela Lais
Kleinkindturnen TS Bregenz-Vorkloster

Turnerschaft Bregenz-Vorkloster animiert schon die Jüngsten zur Bewegung.

Bregenz. Jeden Dienstag stürmen die Allerkleinsten die Schulsporthalle Rieden-Vorkloster und toben sich in der großen Halle so richtig aus. Dann haben die Trainerinnen Sandra Kaufmann und Tanja Keuschnigg alle Hände voll zu tun. Vom freien Spiel bis zu Gerätekombinationen lassen sich die zwei- bis sechsjährigen begeistern. Die dreißig Kinder in der Kleinkindgruppe sind nur ein Beispiel für die Kinder- und Jugendarbeit des Vereins. “Wir haben neben der jüngsten Gruppe auch noch Geräteturngruppen für Anfänger, Fortgeschrittene, Buben und natürlich unsere Leichtathletikgruppen”, erklärt Trainerin Sandra Kaufmann, die neben der Kleinkindgruppe auch die Geräteturner betreut.

Nachwuchs: Kein Problem

Beim Vereinsnachwuchs hapert es so gar nicht. “Mundpropaganda ist natürlich das Wichtigste, wir sind aber selbst auch sehr aktiv und gehen in die Kindergärten, Volksschulen und machen Aushänge”, verrät Kaufmann. Dass die Kinder beim Kleinkindturnen noch so klein sind, sieht die frisch gebackene Mutter als äußerst positiv. “Es ist eine Vorbereitung auf das sportliche Leben, vermittelt schon den Kleinsten Spaß an der Bewegung und soziales Miteinander”, so Kaufmann. Seit 1997 turnt sie bereits mit den Jüngsten. “Nach einem Jahr hatte ich das Verlangen, eine Ausbildung zu machen, um den Kindern noch mehr mitzugeben”, verrät Kaufmann. Das hatte zur Folge, dass sie für zwei Jahre nach Wien ging um dort die Ausbildung zur diplomierten Sportlehrerin zu absolvieren und die Gruppe 2001 erneut übernahm.

Klein angefangen

Was heute sowohl beim Kinderturnen, als auch im Erwachsenenbereich groß angelegt ist, war in den Anfängen die Idee einer kleinen, ehemaligen Turnergruppe. Im Jahre 1946 entschloss man sich zur Vereinsgründung der Turnerschaft Bregenz- Vorkloster. Damals mangelte es noch an der nötigen Ausrüstung und Turnhalle. Das Problem konnte schließlich mit der Schulturnhalle, die damals von der Stadtvertretung für den Turnbetrieb freigegeben wurde, gelöst werden. Der große Mangel an Turngeräten konnte jedoch erst nach und nach beseitigt werden. Über die Jahre reifte die Turnerschaft zu einem imposanten Verein, der auch mit der Ausrichtung von Großveranstaltungen wie Bezirks- und Landesturnfesten betraut wurde. Heute sieht der Verein vor allem die Nachwuchsarbeit mit Kindern und Jugendlichen als seine Hauptaufgabe.

Info: Eltern, die ihre Kinder beim Kleinkindturnen anmelden möchten, können zum Schnupperturnen vorbei kommen. Kinder unter vier Jahre kommen in Begleitung mit den Eltern, Kinder über vier Jahre können auch ohne Begleitung am Kinderturnen teilnehmen. Das Kleinkindturnen findet jeden Dienstag von 17 bis 18 Uhr in der Schulsporthalle Rieden-Vorkloster statt. Ältere Kinder von vier bis dreizehn Jahre können beim Geräteturnen, Dienstag und Freitag von 18 – 19.30 Uhr teilnehmen.

Gemeindereporterin: Daniela Lais

“Vereine im Fokus” – die Zahlen
30 Kinder sind in der Kleinkindgruppe aktiv
2 Jahre alt sind die Jüngsten
6 Trainer stehen für die Gruppen der Jüngsten zur Verfügung. Sandra Kaufmann (Kleinkindturnen und Geräteturnen), Tanja Keuschnigg (Kleinkindturnen), Martina Scheicher (momentan in Ausbildung), Hermann Ennemoser (Geräteturnen Anfänger) und Ivan Jurisic Geräteturnen Buben)
1946 wurde die Turnerschaft Bregenz-Vorkloster gegründet
1976 bekam der Verein ein eigenes Clublokal in der HS Vorkloster

“Vereine im Fokus” – Umfrage: “Was gefällt dir besonders beim Kinderturnen?”

Mir gefallen die Kletterstationen sehr gut. Auch das Trampolin ist super. Ich bin jetzt schon seit vier Jahren beim Kinderturnen dabei.
(Fabienne, 6 Jahre)

Am tollsten ist das Trampolin und auch die Geräte sind super. Ganz gerne renne ich einfach herum. Hier bin ich jetzt schon seit einem Jahr und turne mit.
(Christoph, 5 Jahre)

Das Turnen ist super. Vor allem das Klettern und die Spiele gefallen mir. Ich treffe hier auch Freunde. Seit drei Jahren turne ich schon im Verein.
(Niels, 5 Jahre)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • "Vereine im Fokus": Vorbereitung aufs Leben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen