Verdienter Sieg des SSV in der WHA

Torfrau Katja Rauter zeigte bei der Partie gegen Wiener Neustadt eine Glanzleistung.
Torfrau Katja Rauter zeigte bei der Partie gegen Wiener Neustadt eine Glanzleistung. ©SSV
Mit 30:28 sicherten sich Dornbirns Handballdamen klar den Sieg gegen Wiener Neustadt.
Verdienter Sieg des SSV in der WHA

Dornbirn. Dieses Mal waren die Dornbirnerinnen von der ersten Spielminute an hellwach und legten mit einer sehr schnellen Spielweise gleich mit 3:0 vor, bekamen aber schon in der sechsten Minute den Ausgleich zum 3:3. Nach dem 5:4 durch Leonie Gerbis wurde die Führung im Laufe des Spiels nicht mehr abgegeben. Bis zum Pausenpfiff konnte sich die Fridrikas Truppe schon mit fünf Toren absetzen. Einzig zwei vergebene 7-Meter und eine nicht perfekt agierende Abwehr trübten ein wenig das Bild einer fast perfekten ersten Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel wurde der Vorsprung bis in die 52 Minute mehr oder weniger verwaltet. Danach brachten beide Teams wieder Spannung in die Halle. Wiener Neustadt gelang es wieder heranzukommen. Julia Marksteiner sorgte aber schließlich 15 Sekunden vor Schluss für die Erlösung und erzielte mit ihrem Tor noch den 30:28 Endstand. Spielerinnen des Abends wurden die SSV-Torfrau Katja Rauter und bei den Gästen Isabella Herzog.

„Ich freue mich für meine Mädels, denn sie machen weiter gute Fortschritte und ernten jetzt Früchte von ihrem Training. Sie haben heute im Angriff gezeigt was sie können. Auch beide Torfrauen waren am Sieg wesentlich beteiligt. Dieses Mal standen wir in der Abwehr nicht optimal und haben dort ein paar unnötige Fehler gemacht. Auch die 7-Meter Trefferquote müssen wir verbessern. Wir werden nun diese Aspekte ins Training einfließen lassen“, zeigte sich Trainerin Ausra Fridrikas zufrieden.

WHA U18 dreht Spiel

Die U18 hatte lange Zeit Mühe mit den Mädels von Wiener Neustadt. Speziell das Abwehrverhalten stimmte in der ersten Halbzeit überhaupt nicht. In der zweiten Halbzeit konnte das Spiel dank stark verbesserter Abwehr und einem 16:6 Lauf noch gedreht werden. So gelang auch den jungen SSV-Girls noch ein 32:26 Sieg.

Das nächste Spiel für den SSV steht kommende Woche an. Am 26.10. empfängt man in der Messehalle St. Pölten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Verdienter Sieg des SSV in der WHA
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen