AA

Verdacht: Zwei Frauen vergewaltigt

Dornbirn - Ein 21-jähriger Mann aus Dornbirn, der am 11. Juni wegen des Verdachts der Vergewaltigung einer 36-jährigen Frau verhaftet wurde, soll sich kurz nach der ersten Tat an einer weiteren Frau vergangen haben.

Der Mann ist dringend verdächtig, in der Nacht auf den 10. Juni eine 57-Jährige in einem Lokal ausspioniert zu haben und ihr auf dem Heimweg gefolgt zu sein. Vor der Wohnungstür soll er die Frau attackiert haben: Die Frau ist vom Täter, als sie ihre Wohnungstür aufsperrte in die Wohnung gestoßen und dort trotz heftiger Gegenwehr vergewaltigt worden.

Der erste Übergriff des mutmaßlichen Täters ereignete sich am 9. Juni in den frühen Morgenstunden. Laut Polizei ist der 21-Jährige dringend verdächtig, eine 36-Jährige bei einem Lokalbesuch in Dornbirn auf dem Parkplatz eines Nachtlokals vergewaltigt zu haben. Nach Angaben der Polizei erfolgte in diesem ersten Fall bereits eine Anzeige gegen den 21-Jährigen. Im aktuellen Fall dauerten die Untersuchungen noch an, so ein Ermittler. Der verdächtige Mann befindet sich in Untersuchungshaft und bestreitet laut Polizei beide Taten.

(Quelle: SID,APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Verdacht: Zwei Frauen vergewaltigt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.