Veranstaltungsraum "vis à vis" sehr gefragt

Neue Küche im "vis à vis"
Neue Küche im "vis à vis"
„vis à vis“ beim Eislaufplatz

Bregenz. Das “vis à vis” erfreut sich ständig steigender Beliebtheit. Im Dezember wurde der Raum mit neuen Möbeln ausgestattet und die Wände bekamen einen neuen Anstrich.

Die Räumlichkeiten werden Jugendlichen von der Stadt Bregenz zu günstigen Preisen überlassen, um dort Geburstage oder andere private Feste zu feiern. Die Jugendlichen nutzen den Raum oft und gerne für Geburtstagsfeiern, Käpple- und Halbzeitfeste oder einfach mal so, um gemeinsam mit Freunden zu feiern.
“Viele junge Menschen in Bregenz organisieren sich selbst, da es wenige Ausgehmöglichkeiten für unter 18-Jährige gibt und Zuhause der Platz für Zusammenkünfte meist fehlt. Deshalb stellt die Stadt Bregenz bereits seit April 2008 das “vis à vis” zur Verfügung”, so Jugendstadtrat Klaus Kübler.
Im vergangenen Jahr wurde der Raum insgesamt über 80 mal gebucht. Dazu kommen die wöchentlichen Vereinsabende und Besprechungen der Vereine Pelikan Wasserball und SC Rivella Bregenz. Für 2011 sind bereits zahlreiche Reservierungen eingegangen. Die Wochenenden sind derzeit bis Ende Mai vergeben. Es sind nur noch einzelne Tage frei!

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • Veranstaltungsraum "vis à vis" sehr gefragt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen