AA

Veranstaltungen in Feldkirch

Veranstaltungen vom 29. September bis 9. Oktober:

Do 29. September

29.9. > 19:00
pforte um sieben: Heimat Lernen |
öffentliche Generalprobe zum 4. Abokonzert von “musik in der pforte”
Veranstaltungsort: Pförtnerhaus
Allen, die für das Konzert keine Karten mehr ergattern konnten, sei „pforte um sieben“ empfohlen, die öffentliche Generalprobe am 29 . September um 19 Uhr. In kleinerem Rahmen bei freier Platzwahl. Hierfür gibt es Karten zu 14 Euro (ermäßigt 6 Euro) bei denselben Stellen. Das Abokonzert findet am 30.9. um 20 Uhr statt.
Karten: Stadtmarketing und Tourismus Feldkirch GmbH, T +43 (0)5522 73467
E-Mail: karten@feldkirch.at; www.v-ticket.at

Fr 30. September

30.9. > 11:00
Begegnungen und orientalische Spezialitäten in der Marktgasse
Veranstaltungsort: Marktgasse
Am 30. September erhalten alle Interessierten von 11 bis 14 Uhr die Möglichkeit sich über die Flüchtlingsarbeit der Stadt Feldkirch, der Caritas und der ORS Service GmbH an einem Informationsstand in der Marktgasse in Feldkirch zu informieren. Asylwerber sind ebenfalls vor Ort und offerieren den Passanten selbstgemachte Köstlichkeiten aus ihrer Heimat.

30.9. > 16:00
Interkulturelles Café mit Musik
Veranstaltungsort: Jugendhaus Graf Hugo
Im Jugendhaus Graf Hugo dreht sich am „Langen Tag der Flucht“ alles um das Thema Integration. Am 30. September öffnet ein interkulturelles Café von 16 bis 22 Uhr seine Pforten. Gemeinsames Essen und Musizieren stehen auf dem Programm. Alle Gäste sind herzlich eingeladen vorbeizuschauen und sich im Café verwöhnen zu lassen oder im Kulturkeller mit den Flüchtlingen zu musizieren. Eintritt frei.

30.9. > 18:00
Grenzenlos Kochen
Veranstaltungsort: Polytechnische Schule
BORDERLESS COOKING – NEOGRANICENO KUVATI – COCINAR SIN FRONTERAS – SINIRSIZCA YEMEK YAPIN – WALANG KATAPUSANG LUTO. Zusammenkommen, einander kennenlernen, plaudern, gemeinsam kochen und genießen und dabei über den eigenen Tellerrand hinausschauen.
Ab 18 Uhr in der Polytechnischen Schule, Hirschgraben 8 (gegenüber vom Busplatz) in Feldkirch. Alle TeilnehmerInnen überlegen sich ein Gericht, welches an diesem Abend zubereitet und mit den Anderen geteilt wird. Die Zutaten zum Kochen bitte selbst mitbringen. Getränke werden zur Verfügung gestellt. Besucherinnen und Besucher, welche nicht kochen, sind herzlich willkommen, zahlen jedoch eine freiwillige Spende und helfen beim Aufräumen und Abwaschen mit.

30.9. > 18:00
Lebenskunst im Altern: Wie aus weniger mehr wird
Veranstaltungsort: Pfarrsaal Tisis
Die Zeit vergeht immer schneller, je älter wir werden. Wir können die Zeit nicht anhalten. Verlangsamen aber schon und sorgfältig mit ihr umgehen. Entrümpelung wäre angesagt und Konzentration auf das, was uns wirklich wichtig ist. Lebenskünstler wissen, wie aus weniger mehr wird. Anlässlich des internationalen Tags der Senioren referiert Dr. Markus Hofer auf bekannt humorvolle Art zum Thema Lebenskunst im Altern. Freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen und erkenntnisreichen Abend.
Musikalisch wird der Abend von den Gisinger Weisenbläsern umrahmt. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung erforderlich. Der Vortrag ist kostenlos, Getränke und kleiner Imbiss zum Selbstkostenpreis.

30.9. > 20:00
Heimat Lernen | 4. Abokonzert von “musik in der pforte”
Veranstaltungsort: Pförtnerhaus
Wir beginnen die Herbstsaison mit einer langen Nacht des Heimischwerdens. Wann werden wir heimisch und warum? Dass man lernen kann, sich heimisch zu fühlen, dafür gibt es viele Beispiele. Wo wir Heimat finden, geschieht meistens etwas um uns, das uns einlädt, und in uns, das es uns möglich macht, uns auf die neue Heimat einzulassen. In der langen Nacht des Heimischwerdens werden wir in Musik und Wort viele spannende Biografien des Heimatfindens erleben und uns danach hoffentlich mehr zuhause fühlen in dieser einen Welt, die wir alle gemeinsam bewohnen.
Karten: Stadtmarketing und Tourismus Feldkirch GmbH, T +43 (0)5522 73467
E-Mail: karten@feldkirch.at; www.v-ticket.at

30.9. > 20:15
David Engels: Die Krise der Europäischen Union und der Untergang der Römischen Republik.
Veranstaltungsort: Theater am Saumarkt
Historische Parallelen. Vortrag und Diskussion.
Steht die Europäische Union vor einem ähnlich spektakulären Systemwechsel wie einst die späte Römische Republik? Ja, sagt der deutsch-belgische Historiker David Engels in seinem in Frankreich viel diskutierten Bestseller.

Sa 1. Oktober

1.10. > 8:00
“Unser Markt”: Wochenmarkt
Veranstaltungsort: Marktgasse
Rund ums Jahr findet der Feldkircher Wochenmarkt zweimal in der Woche – dienstags und samstags von 8 bis 13.30 Uhr im Herzen der Feldkircher Innenstadt in der Marktgasse statt. Ein Nahversorger vom Feinsten. Zahlreiche Obst- und Gemüsebauern in Feldkirch und Umgebung bieten Ihren Kunden liebevoll gepflanzte, gehegte und gepflegte und in der Folge frisch geerntete heimische Produkte an. Daneben werden viele tolle Erzeugnisse von verschieden Direktvermarktern angeboten. Frischer Fisch, Käse aus dem Bregenzerwald und feinste Delikatessen aus Italien und Frankreich runden die große Auswahl ab.

1.10. > 9:00
Reparatur Café
Veranstaltungsort: Polytechnische Schule
Was macht man mit einem Stuhl, an dem ein Bein kaputt ist? Mit einem Toaster, der nicht mehr funktioniert? Wenn das Kabel des Bügeleisens Funken schlägt? Das Lieblingsspielzeug der Kinder streikt? Reparieren statt wegwerfen! Jeden ersten Samstag in Monat von 9 bis 12 Uhr findet das Reparatur Café Feldkirch in der Polytechnischen Schule, Hirschgraben 8, Hintereingang, statt.
Kosten: freiwillige Spenden

1.10. > 14:00 Uhr
Eröffnungswochenende Publikumslauf in der Vorarlberghalle
Veranstaltungsort: Vorarlberghalle
Saisonstart in der Vorarlberghalle – Gratis Eintritt. Ab dem 1. Oktober 2016 heißt es wieder „Ab auf’s Eis“ in der Vorarlberghalle. Traditionell startet die Vorarlberghalle die Saison für den Publikumslauf mit dem Gratis-Eröffnungswochenende. Nach wochenlanger Vorbereitung ist die Eisfläche wieder für den Publikumseislauf freigegeben.

1.10. > ab 18 Uhr
ORF-Lange Nacht der Museen 2016: in Feldkirch
Veranstaltungsort: verschiedene Locations
Grenzenlos ist die diesjährige ORF-Lange Nacht der Museen, die bereits zum 17. Mal in ganz Österreich initiiert wird, in Vorarlberg. Denn hier strahlt diese Kulturveranstaltung auch in die Nachbarländer aus. Insgesamt 96 Museen und Kulturinstitutionen, davon 76 Vorarlberg, dazu zehn in Liechtenstein, fünf in der Schweiz und erstmals auch fünf Häuser in Lindau, öffnen am Samstag, 1. Oktober, ab 18 Uhr ihre Türen für kulturinteressierte Nachtschwärmer. Neben abwechslungsreichen Ausstellungen werden viele spannende Events und Sonderaktionen geboten – die Bandbreite reicht von Kunst über Technik bis hin zur Musikgeschichte. Mit nur einem Ticket können alle teilnehmenden Häuser besucht werden und die Fahrt dorthin geht ganz leicht. Das Ticket gilt nämlich auch als Fahrschein für alle Verkehrsmittel im Streckennetz des Vorarlberger Verkehrsverbunds (Bus &; Bahn) und für die zusätzlich angebotenen Sonderbuslinien.
Ticketpreise: € 15,00 (regulär), € 12,00 (ermäßigt)
Alle Infos und das Programm in Feldkirch auf www.langenacht.ORF.at

1.10. > 18 Uhr
Öffentliche Schnitz-Performances: Zweifelsfrei | Victor Mangeng
Veranstaltungsort: Wexelstube – RAUM für Begeisterung
Im Rahmen der ORF LANGE NACHT DER MUSEEN, zur laufenden Ausstellung (29.9. bis 2.10.) Der junge Montafoner Bildhauer Victor Mangeng lässt sich beim Gestalten an diesem Abend über die Schulter schauen.

1.10. > 19 und 22 Uhr
ErzählTheater
Veranstaltungsort: Villa Claudia, Forum für aktuelle Kunst
Im Rahmen der ORF LANGE NACHT DER MUSEEN, Beginn jeweils um 19 und 22 Uhr.
Aktuell die Ausstellung: JUDITH BATLOGG, Lorüns, A | ANNE DUBBER, Antwerpen, B | TEDDY LIHO, Sofia, BG | SARA LUNDÉN, Kangasala, FI | EVA MARKOVA, Sofia, BG | NIKOLAY PETROV, Sofia, BG | DOROTHEA ROSENSTOCK, Feldkirch, A | PETER SMITH, London, GB | MINNA-MARIA VIRTANEN, Helsiniki, FI | MIRENA ZLATEVA, Sofia, BG.
10 Positionen aus den Bereichen Malerei, Zeichnung, Druckgrafik, Skulptur, Textil und Cyanotypie

1.10. > 19:00 Uhr
Ausstellungseröffnung: Harigasti – Sprachdenkmäler
Veranstaltungsort: Theater am Saumarkt
Eine Ausstellung von Ulrich Gabriel zu ausgewählten, verschrifteten Wurzeln der deutschen Sprechsprache mit Sprachdenkmälern des Mittelalters und der Antike. Im Rahmen der ORF Lange Nacht der Museen.

1.10. > 19:30 Uhr
NEUE FLORA-Gala 2016
Veranstaltungsort: Montforthaus Feldkirch
Am Samstag, 1. Oktober werden im Montforthaus die Landessiegerinnen und Landessieger des NEUE FLORA Blumen- und Gartenbewerbs bei einer Gala feierlich ausgezeichnet.

Mo 3. Oktober

3.10. > 19:00 Uhr
KONTAKTCHOR lädt ein zum “Offenen Singen”
Veranstaltungsort: Theater am Saumarkt
Seit mehr als einem Jahr singen asylwerbende Menschen und anerkannte Flüchtlinge mit sangesfreudigen Leuten vor Ort in Feldkirch. Dieser neue Chor wird vom erfahrenen Chorleiter, Kolumnist, Musiker und Autor Ulrich Gabriel geleitet. Einmal im Monat, jeden ersten Montag, besteht nun im Theater am Saumarkt die Möglichkeit für ein interessiertes Publikum, das gerne singt, sich dazu zu gesellen, zuzuhören, mitzusingen, Kontakt aufzunehmen.

Di 4. Oktober

4.10. > 8:00 Uhr
“Unser Markt”: Wochenmarkt
Veranstaltungsort: Marktgasse
Rund ums Jahr findet der Feldkircher Wochenmarkt zweimal in der Woche – dienstags und samstags von 8 bis 13.30 Uhr im Herzen der Feldkircher Innenstadt in der Marktgasse statt. Ein Nahversorger vom Feinsten. Zahlreiche Obst- und Gemüsebauern in Feldkirch und Umgebung bieten Ihren Kunden liebevoll gepflanzte, gehegte und gepflegte und in der Folge frisch geerntete heimische Produkte an. Daneben werden viele tolle Erzeugnisse von verschieden Direktvermarktern angeboten. Frischer Fisch, Käse aus dem Bregenzerwald und feinste Delikatessen aus Italien und Frankreich runden die große Auswahl ab.

4.10. > 9:00 Uhr
Lesefrühstück in der Bücherei
Veranstaltungsort: Öffentliche Bücherei Tosters
Im Rahmen des österreichweiten Literaturfestivals “Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek” findet in der Bücherei Tosters (im Untergeschoss der Volksschule Tosters) am 4. Oktober ab 9 Uhr ein Lesefrühstück statt. Anmeldung erbeten unter buecherei.tosters@feldkirch.at .
4.10. > 15:30 Uhr
Schatzsuche in der Bücherei Altenstadt
Veranstaltungsort: Öffentliche Bücherei Altenstadt
Am Dienstag, 4. Oktober von 15.30 bis 18.00 Uhr findet in der Bücherei Altenstadt im Rahmen des österreichweiten Literaturfestivals “Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek” ein Familiennachmittag statt. Das Motto: Eine Schatzsuche für junge und junggebliebene Menschen in der Bücherei, mit Kuchen, Kaffee und Getränken. Eintritt frei.

Mi 5. Oktober

5.10. > 21:00
Cocktailnight im Rauch Club
Veranstaltungsort: Rauch Club
mit mixqueen vicky andere bars haben eine happy hour, wir haben einen happy day! andere bars haben barkeeper, wir haben unsere mixqueen! jeden mittwoch abend schwingt die königin der mischgetränke ihren shaker und zaubert drinks zum verlieben. und weil gute regenten mildtätig und gnädig sind: alles zum halben preis.

5.10. > 20:15
Armin Thurnher, Vortrag & Gespräch: Ach, Österreich!
Veranstaltungsort: Theater am Saumarkt
Ist es zum Fürchten um Europa, besteht noch Hoffnung? In Österreich muss die Wahl des Bundespräsidenten wiederholt werden, das höchste Amt des Staates droht in die Hände eines rechtsnationalen Kandidaten zu fallen. Was nun?

Do 6. Oktober

6.10. > 15:00
Palais Gespräche: Überlegungen zur sozialen Situation der Frauen im vorindustriellen Vorarlberg
Veranstaltungsort: Palais Liechtenstein
Univ. Prof. Dr. Alois Niederstätter
palais gespräche Herbst 2016 | Mannsbilder & Frauenbilder
Auch in der Vergangenheit bestimmten verschiedene Faktoren die Situation der Frauen: neben den Rechtsverhältnissen bzw. den tradierten gesellschaftlichen Normen insbesondere das im jeweiligen Zeitrahmen übliche Heirats- und Reproduktionsverhalten, das in erster in Linie von den wirtschaftlichen Ressourcen geprägt wurde und für die Größe sowie für die Zusammensetzung der Haushalte verantwortlich war. Im Vortrag werden diese Parameter anhand regionaler Beispiele analysiert und zu einem anschaulichen, von den her köm mlichen Vorstellungen abweichenden Bild der Lebensumstände im vorindustriellen Vorarlberg zusammengefügt.
Preis für eine Einzelveranstaltung: € 5,-
Anmeldung und Information: bibliothek@feldkirch.at, Tel. +43 (0)5522 304 – 1275
www.feldkirch.at/stadt/bildung-kultur/palais-gespraeche

6.10. > 15:30
Ganz Ohr – Vorlesen für Kinder
Veranstaltungsort: AK Vorarlberg
Lesepaten geben von 15.30 bis 16 Uhr ihre eigene Freude an Literatur an Kinder weiter und entdecken mit Kindern im Alter von 3 bis 6 Jahren die Welt der Bücher. Das Angebot ist kostenlos. Anmeldung erwünscht unter 050/258-4510, bis 1 Tag vorher.
AK-Bibliothek Feldkirch, Widnau 2-4, 6800 Feldkirch

6.10. > 18:00
Geheimnisvolle Schattenburg | Themenführung 2016
Veranstaltungsort: Schattenburgmuseum
Das alte Gemäuer der Feldkircher Schattenburg birgt zahlreiche Geschichten und Geheimnisse. Wie haben die Menschen im Mittelalter gelebt, gearbeitet, gefeiert? Die Teilnehmenden dieser Führung begeben sich auf eine Zeitreise, um Geschichten von damals zu hören – und so manches Geheimnis zu lüften.
Dauer ca. 1,5 h Anmeldung erforderlich
Preis: 7 Euro pro Person / Kinder 3,50 Euro (6–14 Jahre)
Anmeldung und Infos: Stadtmarketing und Tourismus Feldkirch GmbH,
T: +43 (0)5522 73467, tourismus@feldkirch.at oder auf www.v-ticket.at
www.feldkirch.travel

6.10. > 19:00
Numerologie des Pentagramms
Veranstaltungsort: Landesberufsschule Feldkirch
Vortrag von Josef A. Moll.
Im Leben und in der Materie sind wir mit Zahlen umhüllt, denn alles, das sichtbar gemacht werden kann, hat seinen Ursprung in den Zahlen. Hierfür hat sich der Mensch die Mathematik zunutze gemacht. Dadurch ist der Mensch im Stande, Schritt für Schritt die Gesetzmäßigkeiten erfassbar und erklärbar zu machen.

6.10. > 19:30
Wissen fürs Leben: Papa hat sich erschossen
Veranstaltungsort: AK Vorarlberg
Papa hat sich erschossen | Trauer nach einem Suizid
Suizid ist ein Tabu. Doch es ist wichtig, das Tabu zu brechen. Denn es schadet jenen, die sich töten wollen, weil sie sich nicht anvertrauen können. Und es schadet jenen, die zurückbleiben, weil sie über dieses große Entsetzen in ihrem Leben nicht reden können.
Referentin: Saskia Jungnikl, geb. 1981, Autorin des Buches „Papa hat sich erschossen“,
Anmeldung: wissen@ak-vorarlberg.at oder Telefon 050/258-4026
Der Eintritt ist frei.

6.10. > 20:00
Rundklang Feldkirch 2016
Veranstaltungsort: teilnehmende Gastronomielokale
Ab 20 Uhr spielen in 13 Feldkircher Innenstadtlokalen 13 Livebands auf. In dem breiten musikalischen Spektrum findet man und frau für jeden Geschmack das Passende. Doch im Prinzip ist jede Rundklangstation einen Besuch wert. Falls man nicht die Ausdauer für 13 Locations hat, fällt die Wahl sicherlich schwer. Der Eintritt ist frei. Natürlich fährt auch der altbewährte Rundklangbus durch die Stadt, dabei dient der Flyer als Gratis-Ticket für den Rundklangbus.
www.facebook.com/rk.feldkirch

Fr 7. Oktober

7.10. > 13:00
3. Vorarlberger Immobilien-Tag
Veranstaltungsort: Montforthaus Feldkirch
Der bereits dritte Vorarlberger Immobilien-Tag geht am Freitag, 7. Oktober 2016 von 13 bis 19:30 Uhr im Montforthaus über die Bühne. Erneut können Immobilieninteressierte wieder aus einer Fülle an Informationen und Angeboten schöpfen. Wer sich einen Überblick über das aktuelle Vorarlberger Immobilienangebot verschaffen möchte, ist hier richtig. Bei freiem Eintritt werden in geballter Form an einem Tag die Informationen zu den neuesten Bauprojekten, Wohnanlagen sowie Ein- und Mehrfamilienhäusern aus allen Bezirken des Landes vermittelt.
In Fachvorträgen erläutern Experten Spezialthemen, die Käufer und Verkäufer von Immobilien interessieren könnten. Beim dritten Vorarlberger Immobilien-Tag kommen insbesondere Themen wie Finanzierung, Wohnbauförderung, Wohnrecht, barrierefreies Bauen und Wohnen, betreubare Wohnformen und aufschlussreiche Tipps über den Immobilienverkauf nicht zu kurz.
Freier Eintritt.

7.10. > 15:00
Tragen! Aber Wie?
Veranstaltungsort: Haus Schillerstraße
Jedes Kind wird getragen. Die Frage ist nur wie? Am Arm? Im Tragetuch? In einer Trage?
Wir erklären Ihnen, worauf Sie beim Tragen achten sollten, und zeigen Ihnen verschiedene Möglichkeiten, die Sie auch ausprobieren können.
Alle Termine 2016: 2.9. / 7.10. / 4.11. / 16.12.
Im Haus Schillerstraße, Sonnensaal (4. Stock).
Veranstaltet von der Trageberatung Vorarlberg.

7.10. > 20:00
Theatergruppe Phoenix in der Bücherei
Veranstaltungsort: Bücherei Tosters
Im Rahmen des jährlichen österreichweiten Literaturfestivals “Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek” findet am 7. Oktober in der Bücherei Tosters (Untergeschoss der VS Tosters) um 20 Uhr eine Aufführung der Theatergruppe Phoenix statt.

7.10. > 20:15
American Love Songs
Veranstaltungsort: Theater am Saumarkt
Judith Bechter und Clemens Morgenthaler leiten beide eine Gesangsklasse am Vorarlberger Landeskonservatorium. Als Künstler haben sie nun ein besonders reizvolles Liederprogramm mit dem Titel „American Love Songs“ ausgearbeitet, welches Stücke von Gershwin, Porter, Bernstein u.a. beinhaltet. Clemens Morgenthaler begleitet das Programm am Flügel, am Schlagzeug ist Stefan Greussing zu hören.
Sa 8. Oktober

8.10. > 8:00 Uhr
“Unser Markt”: Wochenmarkt
Veranstaltungsort: Marktgasse
Rund ums Jahr findet der Feldkircher Wochenmarkt zweimal in der Woche – dienstags und samstags von 8 bis 13.30 Uhr im Herzen der Feldkircher Innenstadt in der Marktgasse statt. Ein Nahversorger vom Feinsten. Zahlreiche Obst- und Gemüsebauern in Feldkirch und Umgebung bieten Ihren Kunden liebevoll gepflanzte, gehegte und gepflegte und in der Folge frisch geerntete heimische Produkte an. Daneben werden viele tolle Erzeugnisse von verschieden Direktvermarktern angeboten. Frischer Fisch, Käse aus dem Bregenzerwald und feinste Delikatessen aus Italien und Frankreich runden die große Auswahl ab.

8.10. > 10:00 Uhr
Großer Bücherflohmarkt
Veranstaltungsort: AK Vorarlberg
Leseratten aufgepasst: Am Samstag, 8. Oktober 2016 findet von 10 bis 17 Uhr ein großer Bücherflohmarkt in der AK-Bibliothek Feldkirch und Bludenz statt.
8.10. > 15:00 Uhr
Gauls Kinderlieder: Siebenländerreise
Veranstaltungsort: Theater am Saumarkt
KinderMitmachKonzert für Kinder ab 4 Jahren
Es werden 7 Länder besucht, Lieder aus diesen Ländern gesungen und 7 Sprachen kennengelernt. Der Hase Nagobert (Handpuppe) soll auf arabisch, türkisch, spanisch, französisch, englisch, italienisch und im Dialekt auf drei zählen lernen, was ständig scheitert. Singspaß für Groß und Klein auf der musikalischen SiebenLänderReise von und mit Ulrich Gabriel alias GAUL (voc, p)

8.10. > 20:00 Uhr
Premiere: MARAMBA von Paula Köhlmeier. (k)ein Talent zum Glück.
Veranstaltungsort: Altes Hallenbad
Vor dreizehn Jahren spazierte die einundzwanzigjährige Paula Köhlmeier mit einer Freundin auf den Hohenemser Schlossberg, stürzte und kam nicht mehr zurück. Die junge Schriftstellerin, die im Jahr zuvor das Vorarlberger Literaturstipendium erhalten hatte, hinterließ Geschichten, kleine und große, lustige und tragische, über Menschen, Beziehungen, flüchtig, unerfüllt und mit offenem Ausgang. Knapp fünfzig dieser Prosastücke wurden in “Maramba” zusammengefasst. “Die Geschlossenheit eines Romans entsprach nicht ihrem Lebensgefühl”, schreiben Eltern, Monika Helfer und Michael Köhlmeier im Nachwort zu einer Sammlung, der es mit dem ersten Satz gelingt, unser Herz zu fassen.
Die mit vielen Stipendien und Preisen ausgezeichnete Wiener Regisseurin Cornelia Rainer hat sich nun dieser Geschichten angenommen und wird Paula Köhlmeiers Figuren erneut zum Leben erwecken und auf die Bühne bringen.
Inszenierung: Cornelia Rainer
Premiere am 8.10.2016, Vorstellungen: täglich bis 16.10.2016 außer Montag, 10.10.2016
Tickets Normalpreis: Euro 18, ermäßigt für Studierende, SchülerInnen etc.: Euro 12
Hunger auf Kunst und Kultur: Frei
Karten unter www.v-ticket.at, Tel. Stadtmarketing & Tourismus Feldkirch, +43 5522 73467
www.walktanztheater.com

8.10. > 20:15 Uhr
Via Matto | Konzert
Veranstaltungsort: Theater am Saumarkt
Die Feldkircher Independent-Band Via Matto freut sich auf Audienz im Theater am Saumarkt. Stilistisch geschmacksichere Eigenkompositionen, die nicht unbedingt konventionellem Songwriting folgen, werden leidenschaftlich dargeboten. Schönheit trifft auf Schräges und Licht auf Schatten. David Lynch, David Bowie und David Lowery sind wichtige Einflüsse.

So 9. Oktober

9.10. > 15:00 Uhr
Geheimnisvolle Schattenburg – Familienführung
Veranstaltungsort: Schattenburgmuseum
Das alte Gemäuer unserer Schattenburg verbirgt viele Geheimnisse. Lassen Sie sich auf eine Zeitreise ein, damit Sie die Geheimnisse lüften können. Reisen Sie mit uns in die Vergangenheit und erfahren dabei, wie die Menschen im Mittelalter gelebt, gearbeitet und gefeiert haben.
Anmeldung: Tel. 05522 71982 oder besuch@schattenburg.at
Führung: Georg Fink, Museumsvermittler
Kosten: Eintritt und Führung pro Familie 22,00 €
www.schattenburg.at

9.10. > 20:00 Uhr
MARAMBA von Paula Köhlmeier. (k)ein Talent zum Glück.
Vor dreizehn Jahren spazierte die einundzwanzigjährige Paula Köhlmeier mit einer Freundin auf den Hohenemser Schlossberg, stürzte und kam nicht mehr zurück. Die junge Schriftstellerin, die im Jahr zuvor das Vorarlberger Literaturstipendium erhalten hatte, hinterließ Geschichten, kleine und große, lustige und tragische, über Menschen, Beziehungen, flüchtig, unerfüllt und mit offenem Ausgang. Knapp fünfzig dieser Prosastücke wurden in “Maramba” zusammengefasst. “Die Geschlossenheit eines Romans entsprach nicht ihrem Lebensgefühl”, schreiben Eltern, Monika Helfer und Michael Köhlmeier im Nachwort zu einer Sammlung, der es mit dem ersten Satz gelingt, unser Herz zu fassen.
Die mit vielen Stipendien und Preisen ausgezeichnete Wiener Regisseurin Cornelia Rainer hat sich nun dieser Geschichten angenommen und wird Paula Köhlmeiers Figuren erneut zum Leben erwecken und auf die Bühne bringen.
Inszenierung: Cornelia Rainer
Premiere am 8.10.2016
Vorstellungen: täglich bis 16.10.2016 außer Montag, 10.10.2016
Tickets Normalpreis: Euro 18
Ermäßigt für Studierende, SchülerInnen etc.: Euro 12
Hunger auf Kunst und Kultur: Frei
Karten unter www.v-ticket.at, Tel. Stadtmarketing & Tourismus Feldkirch, +43 5522 73467
www.walktanztheater.com

————————————————-

Ausstellungen Feldkirch: 29.9. bis 9.10.2016

Bis 8. Oktober › Galerie Feurstein
Rosa M Hessling | Elisabeth Vary
ÖZ: Di, Mi, Do, Fr 14–18 Uhr, Sa 11–14 Uhr und nach Vereinbarung

Bis 9. Oktober › KunstVorarlberg, Villa Claudia
SCHÄTZE vom Suchen und Finden
10 Positionen aus den Bereichen Malerei, Zeichnung, Druckgrafik, Skulptur, Textil und Cyanotypie
ÖZ: Fr 16–18 Uhr, Sa 15–18 Uhr, So 10–12 und 15–18 Uhr

Bis 10. Dezember › Johanniterkirche
Lichtblicke | Eine Installation von Martin Walch
ÖZ: Di bis Fr 10–12 Uhr und 15–18 Uhr, Sa 10–14 Uhr
Vernissage Freitag, 23. September 2016, 20 Uhr

Bis 11. Dezember › Palais Liechtenstein
Die Gerechten | Courage ist eine Frage der Entscheidung
ÖZ: Mi bis Fr 16–19 Uhr, Sa und So 10–13 Uhr

29. September bis 2. Oktober › Wexelstube
Zweifelsfrei | Victor Mangeng
ÖZ: Do 17–22 Uhr, Fr 10–12 Uhr 13–22 Uhr, Sa 9–12 Uhr 13–01 Uhr, So 10–17 Uhr

Bis 16. Jänner 2017 › Sparkasse Altenstadt
Bilderausstellung Cornelia Kaufmann
ÖZ: Mo bis Do 8–12 Uhr und 14–16:15 Uhr, Fr 8–12 Uhr und 13:30–17 Uhr

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Veranstaltungen in Feldkirch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen