AA

Veranstaltungen in Feldkirch 1. bis 8. Juni

01.06.2012

15:00

AB UFS FESCHT !

Die Party der Saison.

Alle kommen. Glaubst du nicht?

Ja, dann frag doch mal deine Freunde!

 

Alle Infos auf der Fescht-Site www.abufsfescht.at !

Veranstaltungsort: Festplatz Oberau, Hämmerlestraße 2, 6800 Feldkirch-Gisingen

 

01.06.2012

12:00

Feldkircher Montfortspektakel 2012

Wie’s zu Zeiten der Grafen von Montfort zuging, wie gearbeitet und vor allem auch wie gefeiert wurde, kann vom 1. bis 3. Juni in Feldkirch erlebt werden.

 

Veranstaltungsort: Neustadt, Neustadt, 6800 Feldkirch

Eine Reise ins Mittelalter

Auch 2012 wird in liebevoller Kleinarbeit ein originalgetreuer Marktplatz in der Neustadt aufgebaut. Zahlreiche Handwerker zeigen zum Teil ausgestorbenes Handwerk und Fertigkeiten in Hütten und Ständen aus Holz, Stroh und Leinen. Die Besucher können mittelalterliches Handwerk bestaunen, Gauklern und Minnesängern lauschen und aktiv am Marktgeschehen teilnehmen.

 

01.06.2012

09:00

Fotoausstellung: Finnland & Norwegen

Veranstaltungsort: Vorarlberger Landeskonservatorium, Reichenfeldgasse 9, 6800 Feldkirch

Mit dieser Fotoausstellung kooperiert der VÖAV mit dem Feldkirch Festival.

Vorarlberger Fotografen (Dir. Harald Maikisch, Lothar Riezler, Anna-Lisa Engstler u.a.) schildern ihre Reiseeindrücke in dieser Fotoausstellung.

 

Öffnungszeiten des Landeskonservatoriums.

 

01.06.2012

09:00

Volksbank Beachvolley Bädersommer 2012

Beachvolleyball “just 4 fun”

Veranstaltungsort: Erlebnis-Waldbad Feldkirch, Stadionstraße 7, 6800 Feldkirch

Der Beachvolley-Bädersommer ist wieder unterwegs und startet mit dem Kickoff am 1. Juni im Erlebnis Waldbad und bietet den Badegästen bis einschließlich 3. Juni ein abwechslungsreiches Programm. Wobei sich dieses ganz nach den Wünschen und Interessen der Gäste richtet. Es werden je nachdem zum Beispiel Spaß- und Blitzturniere für alle Badegäste, lockere Fun-Turniere für Kids oder aber auch Quattro-Mixed-Turniere durchgeführt. – Frei nach dem Motto „Einfach vorbeikommen & mitmachen!“

Do, 17.5. und Fr. 18.5. von 14.00 bis 18.00 Uhr

Sa, 19.5. von 11.00 – 17.00 Uhr

 

Weitere Infos auf www.baedersommer.at oder www.facebook.at/baedersommer

 

01.06.2012

15:00

Gisinger Märktle

Veranstaltungsort: Volksschule Sebastianplatz, Sebastianplatz, 6800 Feldkirch

 

01.06.2012

15:00

FOTOGRAPHIE Teil 2

Ausstellung

FOTOGRAPHIE Teil 2

Philipp Geist mit Gästen

Dauer der Ausstellung:

Juni

Kontakt:

Schaulager der Galerie

Kreuzgasse 15

Do – Fr 15 – 18 Uhr, Sa 11 – 14 Uhr

01.06.2012

17:00

Themenführung: Gaukler, Narren, Schurken und Diebe

Treffpunkt: Tourismuscounter, Markus Pastella

Gaukler, Narren, Schurken und Diebe …und andere Außenseiter der Gesellschaft beeinflussten die Feldkircher Bürgerschaft. Die einen machten das Leben bunter und lustiger, andere wiederum unsicher, gefährlich oder unheimlich. Erleben Sie in dieser Stadtführung Unterhaltsames und Spannendes jenseits des geordneten Bürgeralltags.

Anmeldung & Karten:

Stadtmarketing und Tourismus Feldkirch GmbH, Schlossergasse 8, 6800 Feldkirch

Tel.: 05522 73467; karten@feldkirch.at oder unter v-ticket.at

Preis: Eur 3,- / Kinder und Jugendliche Eur 2,-

 

01.06.2012

21:00

Norwegische Lesung

Øystein Wiik: Tödlicher Applaus

Veranstaltungsort: Cafe Zanona, Feldkirch.

In „Tödlicher Applaus“ von Øystein Wiik wird Tom Hartmann, ein Opernjournalist, Zeuge, wie der weltberühmte Tenor James Medina während der Hinrichtungsszene in der Oper Tosca Opfer eines echten Anschlags wird. Der fulminante Kriminalroman spielt in Oslo und Bregenz.

 

Dauer: ca. 75 Minuten | Karten: € 10

Es wird in deutscher Sprache gelesen.

 

In Kooperation mit Cervantes &; Co, Feldkirch

02.06.2012

00:00

20 Jahre Tostner Straßenmusikanten

Veranstaltungsort: In der Turnhalle Tosters

02.06.2012

00:00

Skandinavien Markt

Veranstaltungsort: Sparkassenplatz, Sparkassenplatz, 6800 Feldkirch

 

02.06.2012

00:00

Fotoausstellung: Finnland & Norwegen

Veranstaltungsort: Vorarlberger Landeskonservatorium, Reichenfeldgasse 9, 6800 Feldkirch

Mit dieser Fotoausstellung kooperiert der VÖAV mit dem Feldkirch Festival.

Vorarlberger Fotografen (Dir. Harald Maikisch, Lothar Riezler, Anna-Lisa Engstler u.a.) schildern ihre Reiseeindrücke in dieser Fotoausstellung.

 

Öffnungszeiten des Landeskonservatoriums.

02.06.2012

11:00

Feldkircher Montfortspektakel 2012

Wie’s zu Zeiten der Grafen von Montfort zuging, wie gearbeitet und vor allem auch wie gefeiert wurde, kann vom 1. bis 3. Juni in Feldkirch erlebt werden.

Veranstaltungsort: Neustadt, Neustadt, 6800 Feldkirch

 

02.06.2012

08:00

Wochenmarkt “Unser Markt”

Feldkircher Wochenmarkt zweimal in der Woche – ein Nahversorger vom Feinsten.

Veranstaltungsort: Marktgasse, Marktgasse, 6800 Feldkirch

Zahlreiche Obst- und Gemüsebauern in Feldkirch und Umgebung bieten Ihren Kunden liebevoll gepflanzte, gehegte und gepflegte und in der Folge frisch geerntete heimische Produkte an. Daneben werden viele tolle Erzeugnisse von verschieden Direktvermarktern angeboten. Frischer Fisch, Käse aus dem Bregenzerwald und feinste Delikatessen aus Italien und Frankreich runden die große Auswahl ab.

 

02.06.2012

10:00

Autoputzaktion der Pfadfindergruppe St. Martin Altenstadt-Levis

Veranstaltungsort: Feuerwehrhaus Altenstadt.

 

02.06.2012

11:00

Sonnenenergie: Ertrag und Gewinn am Dünserberg

Halbtagsexkursion mit Dr. Richard Werner

Samstag, 2. Juni 2012

11.00 Uhr, Busplatz Feldkirch, Katzenturm

Dauer bis 18.00 Uhr

In 1050 m Seehöhe liegt die Solaranlage der Gemeinde Dünserberg. Der günstige Witterungsverlauf im Jahr 2009 und 2010 brachte mehr als 9000 Kilowattstunden Strom und die Errichtung der Anlage einen Gewinn von € 6.500 im Jahr. Mit diesem Betrag wurden weitere inselartige Solaranlagen errichtet. Von den Energie-Erträgen vor 2009 wird uns Walter Rauch berichten. Weitere Solaranlagen (Straßenbeleuchtung, Warmwasser-erzeuger etc) werden besichtigt. Die Teilnehmer erhalten an einer kleinen Fotozelle eine Einführung in die Messtechnik (Strom und Spannung).

Anmeldung erforderlich bei:

Rheticus-Gesellschaft

melanie.tichy@feldkirch.at oder 05522/304-1271

 

02.06.2012

15:00

Kinderprogramm beim Feldkirch Festival: Bastelstunde Puppen und Trolle

Veranstaltungsort: Pförtnerhaus, Reichenfeldgasse 9, 6800 Feldkirch

Mit Ilka Sonntag

 

Was ist eigentlich ein Troll? Wie sieht er aus? Klein? Groß? Lustig?

Grimmig? Wo lebt so ein Wesen und was macht es den lieben langen Tag?

In dieser Kreativwerkstatt gehen wir all den brennenden Fragen auf den Grund und tauchen in die nordische Trollwelt hinein.

Dabei basteln wir aus unterschiedlichen Materialien wie Wolle, Filz, Stoff, Papier oder Pappe lustige Trolle aus dem Mumintal.

Für Kinder von 6-10 Jahren.

 

Dauer: ca. 2 Stunden

Werkbeitrag: Für Kinder ab 4 Jahren € 3

02.06.2012

17:00

ARBÖ Ortsklub Rankweil-Feldkirch

EINLADUNG zur JAHRESHAUPTVERSAMMLUNG

des ARBÖ Ortsklub Rankweil-Feldkirch

am Samstag den 2.Juni 2012 um 17:00 Uhr

 

im Festzelt beim ARBÖ-Stützpunkt in 6800 Feldkirch, Reichsstrasse 82

 

Im Anschluss an die Jahreshauptversammlung findet ein

geselliger Hock im Festzelt mit diversen Grillspezialitäten und einer

reichhaltigen Getränkeauswahl für Gross und Klein, statt.

 

Mitzubringen sind: Guter Appetit und fröhliche Laune!

03.06.2012

00:00

Fotoausstellung: Finnland & Norwegen

Veranstaltungsort: Vorarlberger Landeskonservatorium, Reichenfeldgasse 9, 6800 Feldkirch

Mit dieser Fotoausstellung kooperiert der VÖAV mit dem Feldkirch Festival.

Vorarlberger Fotografen (Dir. Harald Maikisch, Lothar Riezler, Anna-Lisa Engstler u.a.) schildern ihre Reiseeindrücke in dieser Fotoausstellung.

 

Öffnungszeiten des Landeskonservatoriums.

03.06.2012

10:00

Feldkircher Montfortspektakel 2012

Wie’s zu Zeiten der Grafen von Montfort zuging, wie gearbeitet und vor allem auch wie gefeiert wurde, kann vom 1. bis 3. Juni in Feldkirch erlebt werden.

Veranstaltungsort: Neustadt, Neustadt, 6800 Feldkirch

 

03.06.2012

17:00

Kinderprogramm beim Feldkirch Festival: Musikalische Erzählstunde

Veranstaltungsort: Musikschule Feldkirch, Reichenfeldgasse 11, 6800 Feldkirch

Ilka Sonntag, Erzählerin

Michael Waterstradt, Kontrabass

Tove Janssons Mumins sind Trolle aus Finnland. Sie erleben viele Abenteuer. In Nordeuropa gibt es aber noch zahlreiche andere Trolle: große und kleine Bergtrolle, böse und gute Wassertrolle, dumme und gewitzte Wiesentrolle – ihr begegnet ihnen in unseren Trollmärchen, die wir euch in hohen und tiefen Tönen erzählen.

 

Die Kinder werden aktiv in die Erzählung einbezogen – mitsprechen und mitmachen sind ausdrücklich erwünscht.

Für Kinder ab 4 Jahren.

Dauer: ca. 1 Stunde

Karten: Für Kinder ab 6 Jahren € 6

Ein Erwachsener als Begleitperson frei.

03.06.2012

20:00

Feldkirch Festival: Vortrag über Alvar Aalto

Veranstaltungsort: Palais Liechtenstein Forum für zeitgenössische Kunst, Schlossergasse 8, 6800 Feldkirch

Kleines Land – große Wirkung: Alvar Aalto in Finnland und der Welt

 

Prof. Asmus Werner, Vorstand der Int. Alvar Aalto Gesellschaft

 

Alvar Aalto, einer der ganz Großen unter den Architekten des 20. Jahrhunderts, hinterließ 1976 der Nachwelt ein beeindruckendes architektonisches und auch ein umfangreiches künstlerisches Erbe – von Alajärvi 1919, Turku und Helsinki, in Uppsala, Aalborg, Wolfsburg und Bremen, über Luzern, Paris und Venedig bis nach New York und zum Opernhaus in Essen 1989 !

Alvar Aalto, ein finnischer Architekt, so ganz ohne Doktrin und spektakuläres Getöse auf dem Boulevard der Eitelkeiten . Er bewahrte als Vorbild viele Architekten in den 50er Jahren vor den schon damals bedenklich ausgetretenen Pfaden der Internationalen Moderne und der Neuen Sachlichkeit des Bauhauses. Und jüngere Architekten schützte das Werk von Alvar Aalto später vor den Trugbildern der Kulissen der Postmoderne. Wo aber liegen die immer und hoffentlich noch lange sprudelnden Quellen seiner Faszination?

 

 

Dauer: ca. 1 Stunden | Karten: € 10

04.06.2012

00:00

Fotoausstellung: Finnland & Norwegen

Veranstaltungsort: Vorarlberger Landeskonservatorium, Reichenfeldgasse 9, 6800 Feldkirch

Mit dieser Fotoausstellung kooperiert der VÖAV mit dem Feldkirch Festival.

Vorarlberger Fotografen (Dir. Harald Maikisch, Lothar Riezler, Anna-Lisa Engstler u.a.) schildern ihre Reiseeindrücke in dieser Fotoausstellung.

 

Öffnungszeiten des Landeskonservatoriums.

 

05.06.2012

00:00

Fotoausstellung: Finnland & Norwegen

Veranstaltungsort: Vorarlberger Landeskonservatorium, Reichenfeldgasse 9, 6800 Feldkirch

Mit dieser Fotoausstellung kooperiert der VÖAV mit dem Feldkirch Festival.

Vorarlberger Fotografen (Dir. Harald Maikisch, Lothar Riezler, Anna-Lisa Engstler u.a.) schildern ihre Reiseeindrücke in dieser Fotoausstellung.

 

Öffnungszeiten des Landeskonservatoriums.

 

05.06.2012

08:00

Wochenmarkt “Unser Markt”

Feldkircher Wochenmarkt zweimal in der Woche – ein Nahversorger vom Feinsten.

 

Veranstaltungsort: Marktgasse, Marktgasse, 6800 Feldkirch

Zahlreiche Obst- und Gemüsebauern in Feldkirch und Umgebung bieten Ihren Kunden liebevoll gepflanzte, gehegte und gepflegte und in der Folge frisch geerntete heimische Produkte an. Daneben werden viele tolle Erzeugnisse von verschieden Direktvermarktern angeboten. Frischer Fisch, Käse aus dem Bregenzerwald und feinste Delikatessen aus Italien und Frankreich runden die große Auswahl ab.

 

05.06.2012

20:00

Hauskonzert der erwachsenen SchülerInnen der Musikschule Feldkirch.

Veranstaltungsort: Musikschule Feldkirch, Reichenfeldgasse 11, 6800 Feldkirch

 

05.06.2012

20:15

Theater Quadrat “Dritte Liga”

Ein Theaterstück von Martin G. Wanko

Nach der Uraufführung 2010 im Rahmen des „Design Monat Graz“ geht das Stück nun auf Tournee.

Veranstaltungsort: Theater am Saumarkt, Mühletorplatz 1, 6800 Feldkirch

 

06.06.2012

00:00

Fotoausstellung: Finnland & Norwegen

Veranstaltungsort: Vorarlberger Landeskonservatorium, Reichenfeldgasse 9, 6800 Feldkirch

Mit dieser Fotoausstellung kooperiert der VÖAV mit dem Feldkirch Festival.

Vorarlberger Fotografen (Dir. Harald Maikisch, Lothar Riezler, Anna-Lisa Engstler u.a.) schildern ihre Reiseeindrücke in dieser Fotoausstellung.

 

Öffnungszeiten des Landeskonservatoriums.

 

06.06.2012

09:00

Fronleichnamsfeier in der Pfarrkirche Tisis

Veranstaltungsort: Pfarrkirche Tisis, Alte Landstraße 1a, 6800 Feldkirch

 

06.06.2012

19:00

Pfarrkirche Tosters: Firmung Tosters

Veranstaltungsort: Pfarrkirche Tosters, Alberweg 1, 6800 Feldkirch

 

06.06.2012

19:30

Feldkirch Festival: Eröffnungskonzert

Veranstaltungsort: Montforthaus, Leonhardsplatz 3, 6803 Feldkirch

Jazz-Improvisationen

Lasse Thoresen YR op. 23 (für Violine solo und Tanz)

Edvard Grieg Våren („Letzter Frühling“) für Chor a capella

Jaakko Mäntyjärvi Shakespeare Songs: Double, Double Toil and Trouble (Macbeth)

Iiro Rantala, Klavier

Ragnhild Hemsing, Violine

Silas Henriksen, Tänzer

Kammerchor Feldkirch

Benjamin Lack, Musikalische Leitung

 

Moderation: Benedicte Hämmerle

 

Yr – ein norwegisches Wort, das als Adjektiv „wild, ausgelassen“ ebenso bedeuten kann wie als Substantiv einen „feinen Nieselregen“. – Womit wir schon mit einem Wort in die spezifisch nordische Lebens- und Ausdruckswelt katapultiert wären. Der Komponist Lasse Thoresen benennt ein Violinstück vielsagend Yr, in dem er sich auf die Tradition des „Slåtter“ bezieht, also auf norwegische Bauerntänze, und lässt sie in zeitgenössischer Kunstmusik auf seine eigene Weise neu aufleben. Wobei in diesem Eröffnungskonzert des Feldkirch Festival 2012 auch ein Tänzer hinzukommt und damit nicht zuletzt betont, wie unverkrampft und urwüchsig im hohen Norden die vermeintlich hehre Kunst auf die populäre Bezug nimmt. Ein bunter Abend im besten Sinn des Wortes steht da ins Haus, solistisch, jazzig und mit berührenden Chorwerken, etwa von Edvard Grieg. „Hjertelig velkommen!“, rufen die Norweger, „Tervetuola!“ schallt es uns von den Finnen entgegen: Sie lassen uns teilhaben an ihren glühenden Klängen von ganz eigenem Reiz.

In Kooperation mit der Königlich Norwegischen Botschaft und der Finnischen Botschaft in Wien.

Eröffnungsfest im Foyer im Anschluss an das Konzert.

 

06.06.2012

19:30

Feldkirch Festival

 

06.06.2012

20:15

Theater Quadrat “Dritte Liga”

Ein Theaterstück von Martin G. Wanko

Nach der Uraufführung 2010 im Rahmen des „Design Monat Graz“ geht das Stück nun auf Tournee.

 

Veranstaltungsort: Theater am Saumarkt, Mühletorplatz 1, 6800 Feldkirch

 

07.06.2012

00:00

Fotoausstellung: Finnland & Norwegen

Veranstaltungsort: Vorarlberger Landeskonservatorium, Reichenfeldgasse 9, 6800 Feldkirch

Mit dieser Fotoausstellung kooperiert der VÖAV mit dem Feldkirch Festival.

Vorarlberger Fotografen (Dir. Harald Maikisch, Lothar Riezler, Anna-Lisa Engstler u.a.) schildern ihre Reiseeindrücke in dieser Fotoausstellung.

 

Öffnungszeiten des Landeskonservatoriums.

 

07.06.2012

17:00

Feldkirch Festival: Wandelkonzert

Veranstaltungsort: Innenstadt, Marktgasse – Neustadt – Sparkassenplatz, 6800 Feldkirch

Eintritt frei

 

Musikalische Stationen

1. Churertor

2. Marktgasse

3. Palais Liechtenstein

4. Domplatz

 

In Kooperation mit der Musikschule Feldkirch

Das heurige Wandel-Konzert an verschiedenen, prachtvollen Spielorten der Feldkircher Innenstadt steht ganz im Zeichen der finnischen und norwegischen Musik. Die Musikschule Feldkirch schickt wieder ihre größten Talente aus, um die Stadt für einen Nachmittag zum klingenden Monument skandinavischer Kultur werden zu lassen.

 

07.06.2012

19:30

Feldkirch Festival: Orchesterkonzert

Veranstaltungsort: Montforthaus, Leonhardsplatz 3, 6803 Feldkirch

Johan Halvorsen Rokoko-Variationen „Bergensiana“

Eduard Tubin Estnischer Tanz Nr. 1 „Long Ingliska“

Geirr Tveitt Tri Fjordar für Hardangerfiedel und Orchester

Jean Sibelius Violinkonzert, d-Moll op. 47

Jean Sibelius Lemminkäinen Suite op. 22, Nr. 4

Ragnhild Hemsing, Violine

Nordic Symphony Orchestra

Anu Tali, Musikalische Leitung

Kat B, C, C, E, F

 

Die einprägsamen Klänge der Hardangerfiedel sind längst nicht mehr auf die Volksmusik des südlichen Norwegen beschränkt: Spätestens seit Howard Shores Soundtrack zum Film „Herr der Ringe“ und dem norwegischen Sieg beim Eurovisions-Songcontest 2009 hat das Instrument auch jenseits der Weltmusik Fans auf allen Kontinenten. Und Komponisten wie Geirr Tveitt, der übrigens bis 1935 bei Egon Wellesz in Wien studiert hat, wussten die Hardingfele, wie diese Geigenart mit den charakteristischen Resonanzsaiten und dem kurzen, verzierten Hals auf Norwegisch heißt, auch für zeitgenössische Musik zu nutzen. Dazu das großartige Violinkonzert des finnischen Nationalkomponisten Jean Sibelius, ein hochvirtuoses, faszinierend zwischen Hell und Dunkel fluktuierendes Werk, in dessen mitreißendem Finale die „Eisbären Polonaise

tanzen“, wie ein britischer Musikwissenschaftler einmal festgestellt hat. Eine Virtuosin auf Violine und Hardangerfiedel gleichermaßen ist die erst 23-jährige Norwegerin Ragnhild Hemsing und belegt damit die einzigartige Verbundenheit der Skandinavier mit ihrer Volksmusik.

Werkeinführung um 18.30 Uhr

Dr. Anselm Hartmann, Dramaturg und Geschäftsführer Feldkirch Festival, im Gespräch mit Gyri Tveitt, Tochter des Komponisten Geirr Tveitt.

07.06.2012

22:00

Feldkirch Festival: Jazz-Nacht

Veranstaltungsort: Altes Hallenbad, Reichenfeldgasse 10, 6800 Feldkirch

Jazzimprovisationen von Tord Gustavsen und dem Tord Gustavsen Ensemble

 

Tord Gustavsen Ensemble

 

Tord Gustavsen, Klavier

Tore Brunborg, Tenorsaxophon

Mats Eilertsen, Kontrabass

Jarle Vespestad, Schlagzeug

„Die Musik des Quartetts ist auf subtile, unaufdringliche Art zugänglich, seine Melodien eingängig, und wenn Tord Gustavsen gelegentlich an Keith Jarrett erinnert, so nicht zuletzt deshalb, weil auch er für eine starke Melodie alles gibt“, applaudierte das „Fono Forum“ der Gruppe rund um den 1970 in Oslo geborenen Meisterjazzer Tord Gustavsen am Klavier anlässlich der Veröffentlichung der CD „Being There“ 2007. Tord Gustavsen und seine Musikerkollegen beeindrucken ein internationales Publikum mit ihrer Feinsinnigkeit und der Suche nach dem idealen Klang. Improvisation ist für Tord Gustavsen ein Akt (dialektischer) Erotik. Das Ensemble spielt in flexiblen Besetzungen vom Duo bis zum Quartett und erhält sich dadurch eine musikalische Frische und Flexibilität, die ihresgleichen sucht. Wie heißt es so treffend in der „Jazz Zeitung“: „Zum Heulen gut“.

 

08.06.2012

00:00

Fotoausstellung: Finnland & Norwegen

Veranstaltungsort: Vorarlberger Landeskonservatorium, Reichenfeldgasse 9, 6800 Feldkirch

Mit dieser Fotoausstellung kooperiert der VÖAV mit dem Feldkirch Festival.

Vorarlberger Fotografen (Dir. Harald Maikisch, Lothar Riezler, Anna-Lisa Engstler u.a.) schildern ihre Reiseeindrücke in dieser Fotoausstellung.

 

Öffnungszeiten des Landeskonservatoriums.

 

08.06.2012

17:00

Themenführung: Norwegen und Finnland zu Gast beim Feldkirch Festival

Treffpunkt: Tourismuscounter, Ilse Wehinger

Wo sich die ‚Drei Schwestern‘ aus Vorarlberg mit den „Sieben Schwestern“ aus Norwegen treffen

Sagen und Geschichten aus Norwegen – gibt es dazu Parallelen in Vorarlberg, vielleicht sogar in Feldkirch? Bei einem Spaziergang durch die Stadt wollen wir versuchen herauszufinden, ob sich Erzählungen aus dem hohen Norden in unseren eigenen Geschichten widerspiegeln. Sind die versteinerten Sieben Schwestern aus den Helgeland Bergen nicht sehr verwandt mit unseren Drei Schwestern?

 

Anmeldung & Karten:

Stadtmarketing und Tourismus Feldkirch GmbH, Schlossergasse 8, 6800 Feldkirch

Tel.: 05522 73467; karten@feldkirch.at oder unter v-ticket.at

Preis: Eur 3,- / Kinder und Jugendliche Eur 2,-

 

08.06.2012

19:30

Feldkirch Festival: Klavierabend Finnland

Veranstaltungsort: Pförtnerhaus, Reichenfeldgasse 9, 6800 Feldkirch

Einojuhani Rautavaara Sonata n.I (Passionale, Narcissus, Fuoco)

Jean Sibelius Five Sketches op.114

Esa-Pekka Salonen Dichotomie

Jean Sibelius Five Pieces op.75

Kaija Saariaho Ballade

Einojuhani Rautavaara Sonata n.II “Fire Sermon”

Jean Sibelius 6 Impromptus op.5

Laura Mikkola, Klavier

In Kooperation mit der Finnischen Botschaft in Wien und mit freundlicher Unterstützung von i+R Wohnbau GmbH.

 

Die ganze faszinierende Breite der ja noch jungen finnischen Musik an einem Abend: Jean Sibelius hat einst mit seinem Schaffen einen unschätzbaren Beitrag zur nationalen Identität seiner sich aus Fremdherrschaft befreienden Heimat geleistet. Seine Musik spielt dort bis heute eine besonders hoch geschätzte und über hervorragende Ausbildungswege zugänglich gemachte Rolle. Von Sibelius’ Five Pieces op. 75, atmosphärischen Hommagen an verschiedene Baumarten, reicht der Bogen über Musik des aktuellen finnischen Komponistendoyens Einojuhani Rautavaara bis hin zu Vertreter/innen der jüngeren Generation: Kaija Saariaho, deren Werke etwa in Paris und New York ebenso präsent sind wie bei den Salzburger Festspielen, und Esa-Pekka Salonen, der neben seiner höchst erfolgreichen Dirigentenkarriere seine Leidenschaft fürs Komponieren intensiv pflegt. Die zwischen dem hohen Norden und Südafrika, den USA und Japan gefeierte Pianistin Laura Mikkola ermöglicht diese spannende Rundschau. Sie ist Preisträgerin von einigen berühmten Klavierwettbewerben der Welt, darunter des „Concours Reine Elisabeth“ in Brüssel.

Werkeinführung zu Konzertbeginn

Dr. Peter Kislinger, Ö1-Moderator, führt in das Programm ein.

 

08.06.2012

20:15

Konzert: “Pigor singt. Bededikt Eichhorn muss begleiten”

Viele Auszeichnungen, darunter der Deutsche Kleinkunstpreis, belohnten die Innovationsfreudigkeit und die Virtuosität des Duos, das mit seinen Chansons neue Maßstäbe gesetzt hat.

Veranstaltungsort: Theater am Saumarkt, Mühletorplatz 1, 6800 Feldkirch

 

08.06.2012

22:00

Feldkirch Festival: Chor-Saxophon-Nacht

Veranstaltungsort: Landeskonservatorium für Vorarlberg, Reichenfeldgasse 9, 6800 Feldkirch

Kapelle Vorarlberger Landeskonservatorium | Kat B, C, D, E, F

Northern Lights – Austria meets Scandinavia

 

Ola Gjeilo Northern Lights

Ola Gjeilo Ubi Caritas

Veljo Tormis Raua Needmine (Curse upon Iron)

Erik Bergman Saxophonquartett

Franz M. Herzog Canticle of the Sun

Nils Henrik Asheim Yet the Sea is Never Full

CantAnima, Jugendchor

Raschèr Saxophone Quartet

Michael Lagger, Klavier

Franz M. Herzog, Musikalischer Leiter

 

Ungewöhnliche musikalische Begegnungen verspricht dieses Konzert an stimmungsvollem Ort und zu vorgerückter Stunde: Aus Klassik, Jazz, Volks- und Popmusik holt sich der Norweger Ola Gjeilo seine Anregungen; er ist als Filmmusikkomponist tätig und schreibt in seiner Wahlheimat New York vor allem prächtige, spirituell inspirierte Chormusik, die sich in aller Welt großer Beliebtheit erfreut. Seltener zu hören sind da die Werke des Finnen Erik Bergman und des Norwegers Nils Henrik Asheim. Skandinavische Einflüsse offenbart der Canticle of the Sun von Franz Herzog, der sich damit auch als Komponist vorstellt. Zum vielfach preisgekrönten steirischen Landesjugendchor CantAnima gesellt sich in dieser atmosphärischen Nacht freilich noch ein außergewöhnliches Kammermusikensemble: „Wenn es eine olympische Disziplin des virtuosen Bläserspiels gäbe, dann müsste das Raschèr Saxophone Quartet aus den USA unbedingt eine Goldmedaille erhalten“, war einmal in der „Welt“ über diese ungekrönten Könige des Saxophons zwischen Klassik und Moderne zu lesen. Ein Ereignis mit besonderer Aura und Seltenheitswert.

Werkeinführung zu Konzertbeginn

Franz Herzog führt in das Programm ein.

 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Veranstaltungen in Feldkirch 1. bis 8. Juni
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen