AA

Venezuela: Chavez nennt Bush "Mr. Danger"

Der venezolanische Präsident Hugo Chavez hat US-Präsident George W. Bush erneut scharf angegriffen und als "Mr. Danger" sowie größte Gefahr für die Welt bezeichnet.

„Für die Bürger Amerikas ist es wirklich kein Geheimnis, dass die Regierung von Mr. Danger, Mr. George Bush, die größte Bedrohung für die Welt darstellt“, sagte der linkspopulistische Staatschef am Mittwoch bei einem offiziellen Besuch in der uruguayischen Hauptstadt Montevideo.

Die USA würden den Terrorismus fördern, behauptete Chavez und nannte als Beispiele die Atombomben auf Hiroshima und Nagasaki sowie den Krieg im Irak. Lateinamerika werde von den USA durch „wirtschaftliche Ausbeutung, Kolonialismus und Imperialismus“ bedroht. Angesichts dieser Gefahren rief er die Länder Lateinamerikas zur Geschlossenheit auf. „Nur vereint können wir vorankommen“, sagte er.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Venezuela: Chavez nennt Bush "Mr. Danger"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen