Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

"Velix"-User unterstützen die "Startbahn" der Caritas

©Caritas

Über die großzügige Spende im Rahmen der Online-Energiesparaktion “Velix” freut sich das Jugendprojekt “Startbahn” der Caritas. Bei der VKW-Aktion bestand für die TeilnehmerInnen die Möglichkeit, entweder Willkommensgeschenke zu erhalten oder alternativ den Wert des Geschenkes für eine soziale Initiative zu spenden. Dank vieler Vorarlberger UserInnen, die von dieser Möglichkeit Gebrauch gemacht haben, kam die stolze Summe in Höhe von 2.570 Euro zusammen. Andreas Neuhauser, Velix-Projektleiter der VKW, überreichte stellvertretend für alle Velix-User den Spendenscheck an die drei Jugendlichen Samanta, Nadja und Lars, die bei der “Startbahn” tätig sind und von Projektleiter Herwig Schreiber sowie Fachbereichsleiterin Karoline Mätzler begleitet wurden.

Karoline Mätzler freut sich über die Spendenfreudigkeit vieler VorarlbergerInnen und dankt ganz herzlich: “Mit der Spende können wir einen höhenverstellbaren Arbeitstisch anschaffen, der den Jugendlichen einen optimalen ergonomischen Arbeitsplatz bietet sowie einen Fußballtisch, um auch Freizeitaktivitäten zu fördern”, so Mätzler.

Die “Startbahn” der Caritas bietet Jugendlichen Arbeit nach dem Tagelöhnerprinzip und zeigt Wege für die Zukunftsgestaltung auf. Es werden Arbeiten verschiedener Art für heimische Unternehmen übernommen, wie zum Beispiel: Postsendungen, Arbeiten mit Papier, Plastik, Metall und vieles mehr. Durch die fachliche und sozialarbeiterische Begleitung sollen den Jugendlichen aber auch die Möglichkeiten aufgezeigt werden, Verpasstes nachzuholen. Immer wieder kann sich Projektleiter Herwig Schreiber über Erfolgsmeldungen freuen, wonach scheinbar orientierungslose Jugendliche beispielsweise den Hauptschulabschluss erfolgreich nachholen.

Bild: Andreas Neuhauser, Velix-Projektleiter der VKW, überreichte stellvertretend einen Spendenscheck in Höhe von 2.570 Euro an Bereichsleiterin Karoline Mätzler, Projektleiter Herwig Schreiber sowie die Jugendlichen der “Startbahn”

SPENDENKONTO: Raiffeisenbank Feldkirch, KtoNr. 40006, BLZ 37422

Quelle: Caritas

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Bregenz
  • "Velix"-User unterstützen die "Startbahn" der Caritas
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen