AA

VC Wolfurt: Herren – Play Off

Für das Team rund um Kapitän Markus Prattes stehen am kommenden Wochenende mit den Heimspielen gegen Steyr und Kremsmünster die letzten Spiele in dieser Saison an.

Da am Samstag das Landesligafinale mit allen Ländle-Teams in Höchst stattfindet, haben wir uns kurzfristig entschlossen, unser Heimspiel praktisch als Abschluss des Tages auch in Höchst auszutragen.

Sa 16.4.05, 20.30 Uhr: VCW-Union Steyr vs. HS Höchtst
So 17.4.05, 13.00 Uhr: VCW–TUS Kremsmünster vs. VS Bütze, Wolfurt

Für unser Team geht es noch um einiges: Mit einem Sieg gegen eine der beiden Mannschaften ist unser der Vizemeistertitel sicher. Mit viel Glück und der Mithilfe anderer Teams (Steyr oder Kremsmünster müssten am Sonntag/Samstag Inzing besiegen) wäre mit zwei Siegen auch der Meistertitel noch möglich. Wobei dies sehr theoretischer Natur ist, und unsere Mannschaft nicht unter Druck stellt.

Doch auch unsere Gegner – speziell Steyr – haben einiges vor. Die Steyrer können ebenfalls – mit allerdings 2 Siegen – den Vizemeistertitel erreichen. Um dies zu schaffen reisen sie erstmals mit einem kompletten Kader in Vorarlberg an.

Unsere Bilanz gegen Steyr ist positiv: 2 Siegen steht eine Niederlage gegenüber. Unser Team ist trotz der Verletzungssorgen großartig in Form. Dies musste zuletzt Tabellenführer Inzing am Samstag bei unserem 3:1 Heimsieg zur Kenntnis nehmen. Die Tiroler sprachen von ihrer besten Saisonleistung und verloren doch recht klar.

Gegen Kremsmünster haben wir in dieser Saison erst 3 Sätze abgegeben. Von der Papierform her eigentlich alles klar. Trotzdem müssen wir auf der Hut sein, denn die Kremstaler haben einige Spiele nur recht unglücklich verloren

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg Sport
  • VC Wolfurt: Herren – Play Off
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.