VBC Feldkirch: Meistertitel für die Herren

Groß war die Freude bei den Feldkircher Volleyballern
Groß war die Freude bei den Feldkircher Volleyballern ©hpschuler

Zum Ende der Meisterrunde musste das Herrenteam des VBC Feldkirch, in Volleyballkreisen nur “Men in black” genannt, beim regierenden Meister VC Dornbirn antreten. Die drei bisherigen Saisonduelle mussten die Montfortstädter alle verloren geben. Doch mit  einer überzeugenden Leistung gelang das Husarenstück. Der Gegner wurde in dessen Halle mit 3:0 geschlagen, der Meistertitel geht wieder einmal in die Montfortstadt. 

Im Team des neuen Meisters stehen etliche bekannte Gesichter, die schon Bundesligaluft geschnuppert haben, so etwa Ludwig Horvath, Elvir Hodciz, Stefan Oehri, Clemens Metzler oder Tobias Jenni.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • VBC Feldkirch: Meistertitel für die Herren
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen