AA

Vandalen in Dornbirn unterwegs

Die Polizei sucht Zeugen.
Die Polizei sucht Zeugen. ©Polizei
Dornbirn - Unbekannte Täter haben am Montagabend einen Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro verursacht. Die Polizei sucht nach Zeugen.
Bilder von den Sachbeschädigungen

Mit der Beschädigung einer Telefonzelle, einer verglasten Fahrplantafel, eines BIPA-Schaufensters sowie dem Versprühen mehrerer Feuerlöscher sowie dem Beschädigen eines Pkws im Bereich Dornbirn-Wallenmahd wurde am Montagabend ein Schaden in Höhe von mehreren Tausend Euro angerichtet.

Die unbekannten Täter haben in der Zeit von 20:25 Uhr und 20:31 Uhr zunächst im Froschweg die Glasscheibe einer Telefonzelle beschädigt. Später haben sie sich im Wallenmahd die Verglasung einer Fahrplantafel sowie die Frontverglasung beim BIPA-Geschäft – ebenfalls im Wallenmahd – vorgenommen.

Zwischen 21:15 Uhr bis 22:00 Uhr haben sich die Täter an den Feuerlöschern der Wohnanlagen in Wallenmahd und im Bereich Bremenmahd zu schaffen gemacht und dort den Löschschaum versprüht. Die noch nicht ausgeforschten Täter werden auch verdächtigt, gegen 21:45 Uhr einen Pkw vor einem Wohnhaus in Wallenmahd beschädigt zu haben.

(VOL.AT; Polizei)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Vandalen in Dornbirn unterwegs
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen