Valencia als letzte Ordination von "Dottore" Rossi

Rossi 1998, am Beginn seiner großen Karriere
Rossi 1998, am Beginn seiner großen Karriere ©APA/AFP
Eine lebende Legende nimmt am Sonntag Abschied von der MotoGP. "Dottore" Valentino Rossi geht beim Saisonabschluss in Valencia zum letzten Mal an den Start, nach 25 Jahren im Grand-Prix-Zirkus und 9 Weltmeistertiteln, davon 7 in der Motorrad-Königsklasse. Seine größte Leistung sei aber gewesen, den Sport populärer gemacht zu haben, stellte Rossi fest. "Ich bin so etwas wie eine Ikone geworden, und das ist wunderbar", erklärte der 42-Jährige am Donnerstag.

In Valencia wird Rossi zum 432. Mal an den Start gehen, mit 89 Siegen und 199 Stockerlplätzen in der MotoGP ist er zugleich Rekordhalter und fast doppelt so alt wie der aktuelle Champion Fabio Quartararo (22). Seine Karriere startete er in der 125ccm-Kategorie und holte dort 1997 seinen ersten WM-Titel, gefolgt von jenem 1999 in der 250er-Klasse. 2001 stieg er schließlich in die Topkategorie um, wo er zwischen 2001 und 2009 siebenmal triumphierte.

"Ich habe mir diesen Moment immer vorgestellt ... es ist ein komisches Gefühl. Ich will es normal über die Bühne bringen, aber das ist nicht möglich. Große Emotionen gerade", sagte Rossi nach einer Ehrenzeremonie, in der all seine Titel-Motorräder noch einmal vor der Presse gezeigt wurden.

Nur Giacomo Agostini (15), Angel Nieto (13) holten insgesamt mehr Titel. Seine Abschiedssaison war für den Yamaha-Piloten keine leichte, nur 38 Punkte und kein einziges Podium schauten für Rossi dabei heraus. Dabei hätte er sich einen zehnten Titel durchaus noch gewünscht. "Ich habe hart um einen zehnten Titel gekämpft, bin auf gutem Niveau gefahren. Ich hätte noch gern ein zehntes Mal gewonnen, aber ich kann mich nicht beschweren. Ich hatte eine großartige Karriere."

(APA//Reuters)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Magazin Sport Meldungen
  • Valencia als letzte Ordination von "Dottore" Rossi
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen