AA

Uwe Bergmeister auf Abschiedsbesuch

Rheinbauleiter Uwe Bergmeister, der Ende Juni in Pension geht, wurde am Dienstag, von Landeshauptmann Herbert Sausgruber verabschiedet.

Bergmeister war 22 Jahre als Österreichischer Rheinbauleiter der Internationalen Rheinregulierung (IRR) tätig. Ab 1. Juli folgt ihm der Leiter des Landeswasserbauamtes, Martin Weiß.

Sausgruber würdigte den vorbildlichen Einsatz Bergmeisters für die Hochwassersicherheit und betonte insbesondere die Verbesserung der Dammstabilität und sein Engagement beim Verein “Rheinschauen”.

Aufgaben der Internationalen Rheinregulierung

Mit dem Staatsvertrag von 1892 zwischen Österreich und der Schweiz wurde die Internationale Rheinregulierung gegründet. Sie besteht aus der gemeinsamen Rheinkommission (jeweils zwei Vertreter aus Österreich und der Schweiz) und den Bauleitungen St. Gallen und Lustenau. Wesentliche Aufgabe ist die Gewährleistung des Hochwasserschutzes auf der Rheinstrecke von der Illmündung bis zum Bodensee.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Uwe Bergmeister auf Abschiedsbesuch
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen