AA

UTTV LUSTENAU 5. SCHLUSSRANG IN TT-DAMENBUNDESLIGA 2010/11

Lustenaus erforgreiches Doppel D.Strauss / S.Kainz
Lustenaus erforgreiches Doppel D.Strauss / S.Kainz ©G.Alge - UTTV Lustenau

Trotz zweier Kantersiege in der letzten Sammelrunde in Fulpmes blieb dem
Ländle-Team eine Rangverbesserung verwehrt. Punktegleich mit den Tabellendritten
UTTC Halbturn und -Viertem UTTC Volksbank Pinkafeld musste auf Grund deren
besserer Spielverhältnisse mit dem 5. Endrang abgeschlossen werden. Die Punkte-
anzahl von 29 als bestes bisher erreichtes Meisterschaftsergebnis war ein kleiner Trost.

UTTV LUSTENAU – SPG FULPMES/KUFSTEIN 7:O;
UTTV LUSTENAU – TTC VILLACH II 7:O.
Tatiana Bakaiova, Sarah Kainz + Daniela Strauss blieben mit jeweils 4/0 ohne
Niederlage und die beiden Doppelspiele wurden von Kainz/Strauss ebenso gewonnen.

Es gab nicht die erhoffte Schützenhilfe der Zweitplatzierten Villach I, welche den
Burgenländerinnen vom UTTC Halbturn ein Remi abringen hätten müssen. Den Kärntnerinnen stand ihre Nr. 1 -(RL-Vierte) V. Majercikova leider nicht zur Verfügung.
In Anbetracht der verletzungsbedingten Schonung von D. Strauss während der gesamten Hinrunden im Herbst ist dieses Endergebnis als sehr erfolgreich zu werten Die Bilanzen unserer Damen: T. Bakaiova belegte mit 30:15 aus 20 Spielen den 10. Rang der Einzel-
Reihungsliste und S. Kainz als beste Österreicherin mit 26:15 aus 18 Runden den 15. Rang. 22. D. Strauss aus 11 R. mit 15:11; Weiters M. Luginger 8-11:9 und S. Glantschnig 4-4:5.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Lustenau
  • UTTV LUSTENAU 5. SCHLUSSRANG IN TT-DAMENBUNDESLIGA 2010/11
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen