AA

USA: Schüler planten Massaker

Fünf Schüler in Riverton im US-Bundesstaat Kansas haben einen Amoklauf in ihrer Highschool geplant. Nur Stunden vor dem vereinbarten Anschlag wurden die Jungen verhaftet.

Die Tat konnte verhindert werden, nachdem einer der Schüler den Plan auf einer Internet-Webseite verraten hatte. Das berichteten Justizbeamte und die Schulbehörde gegenüber CNN.

Die Buben sind zwischen 16 und 18 Jahre alt. Laut Behörden hatten sie geplant, Mitschüler und Lehrer zu erschießen. Sie wurden am Donnerstag festgenommen, genau am siebten Jahrestag des Massakers an der Columbine Highschool.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • USA: Schüler planten Massaker
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen