AA

USA: Rumsfeld entschuldigt sich

US-Verteidigungsminister Rumsfeld übernahm die politische Verantwortung für die Misshandlung von Häftlingen im Irak. Er habe die Schwere des Skandals unterschätzt, sagte er.

Er habe die Schwere des Skandals unterschätzt, sagte er. Der Verteidigungsminister kündigte die Bildung einer Untersuchungskommission an.

Nach Rumsfeld äußerte sich auch Generalstabschef Richard Myers vor dem Senatsausschuss zu den Vorwürfen.

Rumsfeld ist wegen der Misshandlung der Gefangenen in die Kritik geraten. Mehrere ranghohe Mitglieder der oppositionellen Demokraten forderten den Rücktritt des Ministers. Republikanische Parteifreunde wie Senator John McCain sehen zumindest Erklärungsbedarf bei „Rumsfeld und anderen“. Präsident George W. Bush will jedoch trotz einer Ermahnung des Ministers weiter an Rumsfeld als Pentagonchef festhalten, wie Präsidentensprecher Scott McClellan sagte.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • USA: Rumsfeld entschuldigt sich
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.