AA

USA: Rekordverdächtiger Hai erlegt

Eine Bootsbesatzung hat vor Florida einen 482 Kilogramm schweren Makrelenhai gefangen. Das Tier war halb so groß wie ihr sieben Meter langes Boot.

Die Fischer harpunierten den Hai und banden ihn ans Boot, das daraufhin Schlagseite bekam.

„Wenn der Hai nicht schon ziemlich erschöpft gewesen wäre, würde dieses Boot jetzt auf dem Grund des Golfs von Mexiko liegen“, sagte Kapitän Lindsey Stanley. Acht Männer waren schließlich nötig, um den toten Hai an Bord eines in der Nähe befindlichen Charterboots zu ziehen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • USA: Rekordverdächtiger Hai erlegt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen