AA

USA: 17-Jähriger bekommt lebenslang

Ein 17-Jähriger ist von einem Gericht in Minnesota zu lebenslanger Haft verurteilt worden, weil er zwei Klassenkameraden erschossen hat, von denen er wegen seiner Akne "Pizzagesicht" genannt worden war.

Der Vorfall trug sich im September 2003 in einer Oberschule in Cold Spring zu. Jason McLaughlin brachte damals die Pistole seines Vaters mit in die Schule und erschoss zwei 14 und 17 Jahre alte Mitschüler.

McLaughlins Anwalt sagte, sein Mandant habe sich von einem der Getöteten verfolgt gefühlt. Andere Mitschüler hätten ihn wegen seiner Akne Pizzagesicht genannt. Ein Gutachter sagte im Prozess aus, der Angeklagte habe als Folge der Hänseleien einen dauerhaften psychischen Schaden erlitten.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • USA: 17-Jähriger bekommt lebenslang
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen