Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

US-Großoffensive im Westirak

Das US-Militär hat am Dienstag erneut eine Großoffensive mit eintausend Soldaten gegen Rebellen im Westen des Irak gestartet. Es ist die vierte Offensive in dieser Größenordnung.

Ziel der „Operation Saif“ (Schwert) sei das Gebiet zwischen den Städten Haditha und Hit im Euphrat-Tal rund 200 Kilometer nordwestlich der Hauptstadt Bagdad, teilte die Armee mit.

Es ist die vierte Offensive dieser Größenordnung in dem Wüstengebiet während der vergangenen zwei Monate. Bei einer früheren Operation gegen Rebellen in diesem Monat hatte die US-Armee mit Hilfe der Luftwaffe die 60.000-Einwohner-Stadt Karabila weitgehend zerstört. Dabei sollen auch Dutzende von Kämpfern getötet worden sein.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • US-Großoffensive im Westirak
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen