AA

Ursula Hosch: Neue Geschäftsführerin bei FEMAIL

Ursula Hosch, GF FEMAIL
Ursula Hosch, GF FEMAIL ©FEMAIL
Ursula Hosch ist ab 1. April Geschäftsführerin des FEMAIL Fraueninformationszentrum Vorarlberg. Sie ist Diplompädagogin und Supervisorin, seit 1987 berufstätig, und bringt umfangreiche Erfahrungen in engagierter Bildung, Beratung und Information für Frauen im Sinne der Gleichstellung von Frauen und Männern mit.


Stets war sie mit Führungsaufgaben, Team- und Organisationsentwicklung betraut. Seit 2000 arbeitet
sie freiberuflich in der berufsbezogenen Beratung für Einzelne, Teams und Führungskräfte sowie im
Rahmen von Lehraufträgen an Akademien, Fachschulen und Hochschulen, insbesondere zum Thema
„Organisation und Führung“.

Seit der Eröffnung von FEMAIL vor 20 Jahren hat Ursula Hosch mit großem Interesse die Entwicklung
dieser einzigartigen Organisation in Vorarlberg wahrgenommen. Ihre Erfahrung und ihre Ideen nun in
das FEMAIL einzubringen sieht Ursula Hosch als Chance, auf dem bewährten FEMAIL
Leistungsangebot aufzubauen, sowie dieses gemeinsam mit dem FEMAIL Team weiter zu entwickeln
in Orientierung an den Bedürfnissen der Kundinnen, Kunden und Systempartner.

FEMAIL FrauenInformationszentrum Vorarlberg
Marktgasse 6, A-6800 Feldkirch
Dipl.-Päd.in Ursula Hosch, Geschäftsführerin
ursula.hosch@femail.at
Tel. 0043 (0)5522 / 32002 13

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Ursula Hosch: Neue Geschäftsführerin bei FEMAIL
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen