AA

"Urspezial": Neue Bierkreation aus der Fohrenburg Brauerei

©VOL.AT/Madlener
Bludenz - Am Mittwochnachmittag lud die Fohrenburg Brauerein zum Einbrauen ihrer neuen Bierspezialität. Das bis jetzt nur als "Urspezial" bezeichnete Bier soll ab August in Vorarlbergs Supermärkten erhältlich sein.
Einbrauen des neuen Urspezial der Fohrenburg Brauerei
NEU

Zum jetzigen Zeitpunkt wird der Name des neuen Bieres noch nicht verraten. Was der Braumeister bereits verrät ist, dass es sich ein sehr uriges und charaktervolles Bier vom Geschmack her ist.  Es wird von der Farbe her dunkler sein.

Langes maischen gibt Geschmack

Der Braumeister verwendet für diese Spezialität drei verschiedene Sorten Malz. So kommt ein helles, ein Carahell und ein Münchner Malz zum Einsatz. Dazu kommt das Brauwasser und zwei Sorten Hopfen. Das besondere an diesem Urspezial ist das lange Maischen. Maischen bedeutet, dass der Zucker aus dem Malzkorn herausgelöst wird. Dieses urige Bier durchläuft in der Fohrenburg zwei Maischverfahren. Dadurch erhält es seinen besonderen Geschmack.

VOL.AT/Madlener
VOL.AT/Madlener ©VOL.AT/Madlener

Ab 28. August erhältlich

Die Brauerei liegt laut Braumeister Andreas Rosa gut im Zeitplan. Somit sollte der geplanten Auslieferung im August nichts mehr im Wege stehen. So sollten ab 28. August alle die Möglichkeit haben, dass neue Urspezial  der Fohrenburg Brauerei zu probieren.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Bludenz
  • "Urspezial": Neue Bierkreation aus der Fohrenburg Brauerei
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen