AA

Upcycling für Schokohasen

Schokohasen-Cornflakes-Kekse sind kinderleicht und schnell gemacht.
Schokohasen-Cornflakes-Kekse sind kinderleicht und schnell gemacht. ©Laurence Feider
Aus übrig gebliebenen Schokohasen werden leckere Cornflakes-Kekse.
Schokohasen-Cornflakes-Kekse

Dornbirn. Kinderseite. Ostern ist längst vorbei und doch steht noch der ein oder andere Schokohase rum. Zuerst waren sie zu schade zum Essen und jetzt hat man irgendwie auch keine Lust mehr auf Osterhasen. Oder waren Oma, Opa, Göte oder Tante heuer einfach zu großzügig und es sind zu viele Schokohasen im Nest gelandet?

Eine gute Möglichkeit, die Häschen auch noch zwei Monate nach Ostern zu genießen, ist, sie zu „verbacken“. Wie wäre es zum Beispiel mit einem saftigen Schokokuchen oder feinen Schoko-Splitter-Muffins? Die einfachste Variante, überschüssige Schokohasen zu verarbeiten sind Schokolade-Cornflakes-Kekse – die knusprigen „Krömle“ muss man nicht mal backen.

 

Schokohasen-Cornflakes-Kekse

Zutaten
200 g Schokolade (entspricht je nach Größe ungefähr zwei Schokohasen)
100 g Butter
½ Päckchen Vanillezucker
80 g Cornflakes

Zubereitung
Die Schokohasen zerkleinern und zusammen mit der Butter und dem Vanillezucker unter Rühren im Wasserbad schmelzen. Anschließend die Cornflakes unter die noch flüssige Masse mischen. Jetzt mit zwei Kaffeelöffeln kleine Häufchen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Schneidebrett oder Backblech setzen. Zum fest werden, kommen die Schoko-Cornflakes-Kekse jetzt noch mindestens für eine Stunde in den Kühlschrank. Fertig!

(Jugendreporterin Marie-Amélie Kanonier, 15 Jahre, aus Dornbirn)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Dornbirn
  • Upcycling für Schokohasen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen