Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Untreue Ehefrau im Kofferraum verfolgt und verprügelt

Mann "verfolgte" seine untreue Ehefrau unbemerkt im Kofferraum.
Mann "verfolgte" seine untreue Ehefrau unbemerkt im Kofferraum. ©VMH/Symbolbild
Ein Mann aus St. Gallen hat am späten Freitagabend seine untreue Ehefrau attackiert, nachdem er sie beim Einsteigen in das Auto eines anderen Mannes erwischt hatte. Auf die Spur kam er ihr, weil sich der Schweizer im Kofferraum ihres Autos versteckt hatte.

Die verletzte Frau musste ins Spital gebracht werden, wie die St. Galler Kantonspolizei am Samstag mitteilte.Der Mann hatte sich im Kofferraum des Fahrzeugs seiner “besseren Hälfte” verborgen gehalten, um Beweise für seinen Verdacht zu suchen, dass seine Frau fremdging.

Ins Auto eines anderen Mannes eingestiegen

Diese bemerkte den blinden Passagier nicht und hielt das Auto im Linthgebiet auf einem Restaurantparkplatz an. Als sie ins Auto eines anderen Mannes steigen wollte, rastete der Ehemann aus.

Untreue Ehefrau musste ins Spital

Er schlug mehrmals auf seine Frau ein und verletzte sie. Die Polizei brachte sie ins Spital. Obwohl das Personal davon abriet, verließ die Frau das Spital im Verlauf der Nacht wieder. Wo sie den Rest der Nacht zubrachte, blieb im Dunkeln.

(APA)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Untreue Ehefrau im Kofferraum verfolgt und verprügelt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen