AA

Untragbarer Skandal und Tierquälerei in einigen Schweinemastbetrieben

©VOL.at/Philipp Steurer
Bregenz - SPÖ-Tierschutzsprecherin Sprickler-Falschlunger: „Mangelnder Tierschutz in der Schweinemast; Landesrat Schwärzler kann sich nicht auf den Bund hinausreden“

„Die jüngsten Enthüllungen des Vereines gegen Tierfabriken in Vorarlberger Schweinemastbetrieben gleichen einer Schauergeschichte. Es ist skandalös, dass eine derartige Haltung scheinbar erlaubt ist. Man sieht eindeutig, dass es in der Schweinemast einen mangelnden Tierschutz gibt. Dies rührt nicht zuletzt daher, dass die Lobby der Bauern, fast allesamt Vertreter der ÖVP, derart schwammige Formulierungen in Sachen Tierschutz verlangt haben. Lediglich Gewinnmaximierung steht im Vordergrund. Und das bei meines Erachtens unverhältnismäßig hohen Subventionierungen“, reagiert SPÖ-Tierschutzsprecherin LAbg. Dr. Gabi Sprickler-Falschlunger mit harscher Kritik.

Eine Kastration von Tieren ohne jedwede Betäubung sei in der Tat Tierquälerei. Das würden zahlreiche Untersuchungen belegen. Nur um Kosten zu sparen, würden Tiere gequält werden. Im Gegensatz dazu sei es in der Schweiz so, dass eine Betäubung vorgesehen sei.

Dass nun Vertreter der Bauernschaft ein Halali auf den Verein gegen Tierfabriken ausrufen, sei ein typischer Reflex dafür, diesen Vorwürfen nicht seriös auf den Grund gehen zu wollen, so Sprickler-Falschlunger weiter. Auch fordert sie Landesrat Schwärzler auf, sich nicht auf Bundeskompetenzen auszureden, sondern im eigenen Stall zu misten. „Es scheint hier in der Tat grobe Missstände zu geben. Ich verlange von Erich Schwärzler eine entsprechende transparente Information“, meint die SPÖ-Tierschutzsprecherin.

Die ÖVP finde in der SPÖ sicherlich einen Partner, wenn es um die Verbesserung der Standards gehe. Dazu meint Sprickler-Falschlunger abschließend: „Wenn die Bauernvertreter der ÖVP tatsächlich bereit sind, hier etwas zu ändern, meine Stimme haben sie. Auf alle Fälle behalte ich mir in dieser Causa weitere Schritte vor.“

(Dr. Gabi Sprickler-Falschlunger)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Untragbarer Skandal und Tierquälerei in einigen Schweinemastbetrieben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen