AA

Unterwegs für die VEU

Immer mit dabei: Die Fans vom "Verrückten Eck"
Immer mit dabei: Die Fans vom "Verrückten Eck" ©Huber/VE
Spiel in Salzburg

Auch am Mittwoch machten sich wieder einige Fans der FBI VEU Feldkirch auf die Reise um ihre Team auch auswärts unterstützen zu können. Beim ersten Spiel der Zwischenrunde trat die VEU in Salzburg an, und drehte einen 0:4 Rückstand noch in einen Sieg nach Penaltyschießen. Erstmals mit dabei war auch VEU Neuverpflichtung Remi Royer aus dem Eishockeymutterland Kanda.
Für die Fans vom Fanclub “Verrücktes Eck” bedeutet ein Auswärtsspiel natürlich immer erheblichen Aufwand. Fahrgelegenheiten müssen organisiert werden, und am nächsten Tag in der Früh wartet wieder das Büro bzw. die Arbeit. Die treusten Fans der Montfortstädter versäumen aber kaum ein Spiel ihrer Lieblinge, und kommen so auf mehrere tausend Kilometer die so pro Jahr mit Bus, Bahn und eigenem Auto zurücklegen. Letzten Sommer reiste eine Delegation sogar nach Laibach zum Abschiedsspiel von VEU Hero Tomasz Vnuk. Auch bei Auftritten der Nationalmannschaft im In- und Ausland sind immer auch Fans aus Feldkirch mit dabei.

Feldkirch,Am breiten Wasen 4, Austria

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Feldkirch
  • Unterwegs für die VEU
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen