Unschuldigen bewusstlos geschlagen

Unschuldiges Opfer bewusstlos geschlagen.
Unschuldiges Opfer bewusstlos geschlagen. ©VMH/ Symbolbild
Feldkirch. Ein 17-jähriger Schläger hat einem anderen Jugendlichen mehrere Gesichtsknochen gebrochen.

Der Oberländer wurde Landesgericht Feldkirch wegen schwerer Körperverletzung zu einer teilbedingten Geldstrafe von 1820 Euro verurteilt.  Die Hälfte der Strafe wurde unbedingt ausgesprochen.

Der junge Mann hatte Ende Mai vergangenen Jahres einen Unbekannten am Feldkircher Busbahnhof völlig grundlos niedergeschlagen und ihm schwere Gesichtsverletzungen zugefügt. Das Urteil ist nicht rechtskräftig.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Unschuldigen bewusstlos geschlagen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen