AA

Unimog überschlug sich: Fahrer unverletzt

Dornbirn, Batschuns - Ein 35-jähriger Mann aus Batschuns (Bezirk Feldkirch) und sein Beifahrer haben am Samstagmittag in Dornbirn einen Überschlag mit einem Unimog heil überstanden.

Die beiden Männer befanden sich zu einem Unimog-Treffen auf dem Gelände eines Steinbruchs und wollten einen Abhang mit vierzigprozentigem Gefälle hinabfahren. Dabei überschlug sich das Gefährt, es kam schließlich auf dem Dach zu liegen, teilte die Polizei mit.

Die beiden Insassen konnten sich laut Polizeiangaben unverletzt aus dem Fahrzeug befreien. Die Feuerwehr Dornbirn musste ausrücken, um den ausgelaufenen Treibstoff zu binden. An dem Allrad-Klein-Lkw entstand erheblicher Sachschaden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Unimog überschlug sich: Fahrer unverletzt
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.