AA

Ungarn: Notlandung von Airbus 300

Ein Airbus der privaten türkischen Fluggesellschaft Fly Air musste heute, Donnerstag, auf dem Budapester Flughafen Ferihegy notlanden. Der Airbus 300 war auf dem Flug von Istanbul nach Brüssel.

Als die Bordinstrumente einen Fehler an einem der Triebwerke anzeigten. Mit 293 Passagieren und elf Crew-Mitgliedern an Bord landete die Maschine kurz nach 7.00 Uhr auf dem Flughafen Ferihegy.

Wie Ibolya Forika, Direktorin für Kommunikation der Budapest Airport AG, erklärte, kamen bei der Notlandung keine Personen zu Schaden. Der Airbus von Fly Air wird gegenwärtig technisch überprüft.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Welt
  • Ungarn: Notlandung von Airbus 300
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen