AA

Ungarischer Botschafter zu Besuch

Genau zwei Monate vor dem EU-Beitritt seines Landes war der Botschafter der Republik Ungarn, István Horváth, am Montag zu Gast im Landhaus in Bregenz.

Im Mittelpunkt der Gespräche mit Landeshauptmann Herbert Sausgruber und Landtagspräsident Manfred Dörler standen die Chancen für eine verstärkte politische und wirtschaftliche Zusammenarbeit Österreichs und insbesondere Vorarlbergs mit dem künftigen EU-Mitglied Ungarn.

Der EU-Beitritt werde die Partnerschaft zwischen Österreich und Ungarn zusätzlich verstärken, weil beide als kleine Länder durch eine Reihe gemeinsamer Interessen in der Union verbunden sein werden, betonte dabei Landeshauptmann Sausgruber.

Wichtiger Handelspartner

Ungarn gehört zu den wichtigsten Handelspartnern Österreichs: Im Jahr 2002 wurden Waren und Dienstleistungen im Wert von 3,3 Milliarden Euro nach Ungarn exportiert, die österreichischen Importe aus Ungarn machen mehr als 2,5 Milliarden Euro aus.

Auch die Vorarlberger Exporte haben sich von 1990 bis 2002 von knapp zwölf Millionen Euro auf mehr als 60 Millionen Euro verfünffacht. Die wichtigsten Warengruppen, die Vorarlberger Unternehmen nach Ungarn exportieren, sind Bekleidung, chemische und pharmazeutische Produkte, Maschinen, gefolgt von Papier und Papierwaren. 

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Ungarischer Botschafter zu Besuch
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.