Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Unfall mit Rettungswagen in Innsbruck: Patient verletzt

Die beiden Lenker blieben unverletzt, der Patient jedoch nicht
Die beiden Lenker blieben unverletzt, der Patient jedoch nicht ©APA (Webpic)
Ein 65-jähriger Patient ist in der Nacht auf Samstag bei einem Unfall mit einem Rettungswagen in Innsbruck verletzt worden. Der Notfallpatient erlitt laut Polizei beim Zusammenstoß des Wagens mit einem Pkw Verletzungen im Brustbereich. Er wurde in die Klinik eingeliefert.

Der 25-jährige Lenker des Rettungswagen war kurz vor Mitternacht mit Blaulicht in eine Kreuzung am Südring eingebogen. Dort stieß er mit dem Wagen eines 37-Jährigen zusammen. Die beiden Lenker blieben unverletzt. An beiden Fahrzeugen und an der Ampel entstand laut Polizei erheblicher Sachschaden.

(APA)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Österreich
  • Unfall mit Rettungswagen in Innsbruck: Patient verletzt
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen