Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Unfall mit Lamborghini fordert zwei Todesopfer

Isny (D) - Zwei 41- und 43-jährige Brüder sind bei einem schweren Verkehrsunfall am Dienstagmorgen gegen 08:15 Uhr auf der Bundesstraße 12 zwischen Großholzleute und Kleinweilerhofen ums Leben gekommen.

Sie sind mit ihrem Lamborghini nach einem Überholmanöver von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt.

Der 43-jährige Fahrer des Lamborghini setzte nach Zeugenangaben auf der Fahrt in Richtung Kempten kurz nach dem Ortsausgang Großholzleute zum Überholen mehrerer vorausfahrender Fahrzeuge an. Das Überholmanöver zog sich mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit auch in eine unübersichtliche Rechts-Linkskurvenkombination. Im Auslauf einer Linkskurve kam ihm ordnungsgemäß eine Autofahrerin entgegen. Der Lamborghinifahrer lenkte nach rechts zurück und kam von der Fahrbahn ab, wo er mit der Fahrerseite voraus heftig gegen einen Baum prallte. Dabei zeriss der Wagen in zwei Teile. Während das Heck auf die Fahrbahn zurückschleuderte, schlidderte das vordere Teil mit den beiden Insassen in einen Acker und fing hinter dem Fahrersitz leicht Feuer. Für die beiden Brüder kam jede Hilfe zu spät, sie waren offenbar sofort tot. Ein Notarzt konnte nur noch ihren Tod feststellen. Der Fahrer musste von den Freiwilligen Feuerwehren Isny und Kleinweilerhofen aus dem Fahrzeugwrack geschnitten werden. Ein Ersthelfer erlitt bei Rettungsarbeiten leichtere Schnittverletzungen.

Am neuwertigen Lamborghini entstand Totalschaden in Höhe von rund 150.000 Euro.

Die Bundesstraße war rund zwei Stunden voll gesperrt.

Quelle: Polizei Ravensburg

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Unfall mit Lamborghini fordert zwei Todesopfer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen