AA

Unfall im Pfändertunnel: Zeugenaufruf

Am Montagmittag gegen 11:30 Uhr fuhr ein unbekanntes Sattelkraftfahrzeug im Pfändertunnel in Richtung Deutschland. Von dessen Sattelanhänger lösten sich mehrere Eisplatten und fielen je bei Kilometer 7,0 und Kilometer 8,3 auf einen entgegenkommenden Pkw, die beide dadurch beschädigt wurden.

Zeugen, die Angaben zum Verkehrsunfall machen können, werden gebeten, sich mit der Autobahnpolizei Dornbirn in Verbindung zu setzen: 059133 – 8141-0.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Unfall im Pfändertunnel: Zeugenaufruf
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen