Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Unfall im Frühverkehr sorgt für erhebliche Verzögerungen

Unfall in Fahrtrichtung Bludenz sorgt für Rückstau.
Unfall in Fahrtrichtung Bludenz sorgt für Rückstau. ©VOL.AT/Leserreporter
Ein Unfall auf der A14 zwischen den Ausfahrten Dornbirn Nord und Süd sorgt am Mittwoch im Frühverkehr für Verzögerungen.
A14: Stau nach Unfall
NEU
Die A14 immer im Blick
VOL.AT-Livecams
VOL.AT-Verkehrs-Service

Die Unfallstelle ist laut Polizei mittlerweile geräumt. Aufgrund der Bergungsarbeiten des ÖAMTC kommt es zu einem erheblichen Rückstau auf dem Streckenabschnitt von Dornbirn Nord bis Dornbirn Süd. Mit einer Wartezeit von einer halben Stunde muss laut dem VOL.AT-Verkehrsservice gerechnet werden.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Unfall im Frühverkehr sorgt für erhebliche Verzögerungen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen