AA

Unfall auf der S16 - vorübergehende Sperre

Der Notarzt versorgte den betrunkenen 28-Jährigen am Unfallort.
Der Notarzt versorgte den betrunkenen 28-Jährigen am Unfallort. ©BilderBox
Der Unfall eines alkoholisierten Lenkers zog am Sonntag Morgen eine Totalsperre der S16 bei Braz nach sich.

Am Sonntag Morgen um 05.30 Uhr fuhr ein 28-jähriger Mann mit seinem Pkw auf der S16 in Bludenz in Richtung Tirol. Auf Höhe Km 57,8 bei Braz geriet er aus unbekannter Ursache über die Gegenfahrbahn auf den Grünstreifen und dürfte sich überschlagen haben.

Der Wagen kam auf den Rädern zum Stillstand. Der Lenker wurde vom Notarzt erstversorgt und mit Verletzungen unbestimmten  Grades ins Krankenhaus gebracht. Ein Alkotest verlief positiv.

Die S16 war bis 06.40 Uhr komplett gesperrt und bis 07.20 Uhr erschwert passierbar.
(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Unfall auf der S16 - vorübergehende Sperre
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen