AA

Unfall auf der Faschina-Straße

Ludesch - Auf der Faschinastraße blieb am Mittwoch ein Unimog mit seinem ausgefahrenen Kranarm an einer Unterführung hängen. Ein Lkw konnte nicht mehr bremsen und prallte gegen den Unimog.

Bei dem Aufprall wurde das Führerhaus des Lkw zum Großteil abgerissen. Wie durch ein Wurde wurde der 55-jährige Lenker dabei nicht verletzt. Laut ORF musste die Straße für einige Zeit gesperrt werden. Die Feuerwehr Nüziders konnte den ausgetretenen Diesel mit Ölbindemitteln entfernen.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Unfall auf der Faschina-Straße
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen