Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Unfall auf der A14

Einen Leichtverletzten forderte am Mittwoch ein Unfall auf der A14.

Ein 34-jährige Autofahrer aus Götzis war in Höhe Klaus Richtung Bregenz auf
der Überholspur unterwegs und musste nach eigenen Angaben eine Vollbremsung
einleiten, “da unmittelbar vor mir ein Auto auf die Überholspur
ausscherte.” Daraufhin geriet der Wagen des Götzners ins Schleudern und
prallte in die Mittelleitschiene.

“Anschließend wurde das Auto zurück auf
die Überholspur geschleudert – ein 21-jähriger Pkw-Lenker aus Fontanella
konnte nicht mehr bremsen und krachte in das Auto des Götzners”, so die
Gendarmerie. Beim Aufprall verletzte sich der 21-Jährige leicht, beide
Unfallfahrzeuge wurden erheblich beschädigt.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Unfall auf der A14
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.