AA

Unfall auf der A14 bei Dornbirn Nord

Kein Weiterkommen am Mittwoch Morgen bei Dornbirn Nord nach einem Unfall auf der A14.
Kein Weiterkommen am Mittwoch Morgen bei Dornbirn Nord nach einem Unfall auf der A14. ©BilderBox
Dornbirn - Am Mittwoch Morgen ist es auf der A14 in Fahrtrichtung Arlberg auf Höhe Dornbirn Nord zu einem Verkehrsunfall gekommen.
Live: Die A14 ständig im Blick

Die Konsequenz aus dem Unfall war ein Rückstau auf der Autobahn bis Wolfurt und umfassende Verkehrsbehinderungen rund um den Kreisverkehr Dornbirn Nord bis in die umliegenden Gemeinden Dornbirn, Lauterach und Schwarzach zurück.

Laut Verkehrsmeldung der Polizei war die Überholspur nach dem Unfall blockiert, was im morgentlichen Pendlerverkehr für weitreichende Behinderungen ausreichte. In der Folge war es im Stau auch noch zu einem Folgeunfall gekommen der die Situation verschlimmerte.

Nach den Aufräumarbeiten auf der Autobahn, und dem Nachlassen des Pendlerverkehrs normalisierte sich die Verkehrssituation zügig.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Unfall auf der A14 bei Dornbirn Nord
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen