AA

Unfälle auf der A14 in Vorarlberg - Kilometerlanger Rückstau

Zwei Unfälle auf der A14 sorgten am Donnerstag Morgen für massiven Stauin Fahrtrichtung Deutschland.
Zwei Unfälle auf der A14 sorgten am Donnerstag Morgen für massiven Stauin Fahrtrichtung Deutschland. ©BilderBox
Hohenems/Götzis - Nach zwei Unfällen auf der A14 am Donnerstag Morgen bei Hohenems und Götzis in Fahrtrichtung Deutschland bildete sich kilometerlanger Rückstau.

Nach ersten Informationen kam es zu einem Auffahrunfall, ein Lkw soll einem Pkw auf Höhe der Raststätte Rosenberger bei Hohenems aufgefahren sein. Die rechte Fahrspur wurde nach dem Unfall gesperrt, in der Folge bildete sich rasch Rückstau bis zu Ausfahrt Altach.

Ein zweiter Unfall ereignete sich kurz darauf auf der A14 bei Götzis ebenfalls in Fahrtrichtung Deutschland. Laut Auskunft der Polizei kam es hier nur zu leichteren Sachschäden.

Kurz nach acht Uhr began der Stau sich bereits wieder aufzulösen.

(Red.)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Unfälle auf der A14 in Vorarlberg - Kilometerlanger Rückstau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen