Unbewohntes Haus in Bezau abgebrannt

In Bezau ist ein unbewohntes einem Feuer zum Opfer gefallen.
In Bezau ist ein unbewohntes einem Feuer zum Opfer gefallen. ©Leserreporter Florian W.
Aus bisher noch unbekannter Ursache ist in Bezau ein unbewohntes Haus in Brand geraten. Die Feuerwehr konnte zwei beim Haus befindliche Gasflaschen in Sicherheit bringen.
Unbewohntes Haus abgebrannt
NEU
Großeinsatz durch Vollbrand
NEU

Der Brand wurde gegen 21:45 Uhr von einem Nachbarn bemerkt. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Gebäude bereits in Vollbrand. Das Feuer war auch von weitem zu sehen, wie das Bild von Leserreporter Florian zeigt. Die Feuerwehr konnte zwei beim Gebäude befindliche Gasflaschen in Sicherheit bringen. Ein Abbrennen des Hauses konnte jedoch nicht mehr verhindert werden, Personen wurden keine verletzt. Die Feuerwehren Bezau, Reuthe, Bizau, Mellau und Schnepfau waren laut Aussendung der PI Bezau mit ca. 120 Mann und zwölf Einsatzfahrzeugen im Einsatz. (VOL.AT)

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Unbewohntes Haus in Bezau abgebrannt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen