Umweltwoche, Plenterwälder und wildes Bienenglück

Die Bodenseeakademie bietet zahlreiche interessante Events für Naturfreunde.

Die Bewirtschaftung von Plenterwäldern ist die absolute „Kür“ im naturnahen Waldbau. Waldaufseher Klemens Nenning in Hittisau, Treffpunkt Dorfplatz, erklärt uns am Freitag, den 13. Mai  2022, von 13.30 bis 17 Uhr den Aufbau und die Eigenheiten von Plenterwäldern an praktischen Beispielen.

Sehr spannend ist die Durchführung der Holzentnahmen und der Holzauszeige. Mit der Klimaänderung bekommen auch die Faktoren der Stabilität und Widerstandsfähigkeit in diesen Wäldern eine neue Bedeutung. Nicht zuletzt stellen Plenterwälder einen „paradiesischen“ Lebensraum für die Wildtiere dar. Kommen Sie mit und lernen Sie eine traditionelle und gleichzeitig innovative Bewirtschaftungsform kennen.

Biotopexkursionen …

… werden vom 14. Mai bis 11. September 2022 kostenlos angeboten. Das Vorarlberger Biotopinventar erfasst und beschreibt die besonders wertvollen Lebensräume in unserem Bundesland. Anlässlich der Aktualisierung des Biotopinventars werden seit dem Jahr 2010 jährlich Exkursionen zu besonders schutzwürdigen Biotopen angeboten. Die Exkursionen werden durch das Land Vorarl­berg in Zusammenarbeit mit interessierten Gemeinden organisiert. Unter der Leitung unserer erfahrenen Fachleute lernen Sie nicht nur vielfältige Lebensräume in unserer Natur kennen, sondern erfahren Wissenswertes über diese faszinierenden und meist seltenen Biotope und ihre charakteristische Tier- und Pflanzenwelt. Weiters stehen die Walgau Wiesen Wunder Welt + Aktion Heugabel + KLAR im Walgau + … sowie die Vorarlberger Umweltwoche vom 3. bis 11. Juni 2022 auf dem Programm.

Wildbienenexperten

Von Mitte Mai bis August kann man sich an verschiedenen Standorten in Vorarlberg in sechs Modulen zur/zum Wildbienenexpertin/­experten ausbilden lassen. Der Vorarlberger Imkerverband möchte Verständnis und Wissen für diese faszinierenden Insekten vertiefen sowie Impulse für die Verbesserung des Lebensraumes von Wild- und Honigbienen geben. Es beginnt mit einer Einführung zu Insekten und Bestäubungsökologie, Einführung zu Wildbienen, über Hummelbestimmung, Förderung und Schutz sowie Gattungsbestimmung bis hin zur Abschlussexkursion und dann 2023 einem Wiedersehentreffen mit Erfahrungsaustausch. Den Lehrgang leiten Bernhard Schneller und Timo Kopf.

Infos:
www.bodenseeakademie.at,
www.imker-vorarlberg.at,
www.vorarlberg.at/biotope,
walgau-wunder.at,
vbg.lfi.at/plenterwald-bewirtschaftung-in-der-praxis

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Jetzt im Fokus 1
  • Umweltwoche, Plenterwälder und wildes Bienenglück
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.