Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Umweltwoche: Dornbirner Schüler präsentieren Projekte zu Nachhaltigkeit

©VOL.AT/Rauch
90 Dornbirner Schülergruppen von Kindergarten bis zur HTL beschäftigten sich mit Nachhaltigkeit, Natur und Umwelt. Ihre Ergebnisse präsentieren sie während der Umweltwoche an der inatura. 
Schüleraktionstage in der inatura

Ein eigener Kräuter-, Gemüse- und Obstkarten in der Holzkiste. Ein Modellhaus, das seine Energie aus Wasserstoff gewinnt. Gemeinsam mit den Landschaftspflegern Naherholungsgebiete, Innenstadt und Parks vom Müll befreien. Schulgärten erstellen und pflegen, von dem Bienen und Schüler gleichermaßen profitieren. Die Liste der Aktionen, denen sich die Schüler gewidmet haben, lässt sich beliebig fortsetzen.

90 Klassen beteiligt

Insgesamt 90 Schulklassen aus allen Dornbirner Schultypen wie auch Kindergartengruppen setzten während des Schuljahres die verschiedensten Projekte zum Thema Umweltschutz und Nachhaltigkeit um. Ein Großteil davon wird diese Woche an den mittlerweile 9. Schulaktionstagen in der inatura den anderen Klassen an den Vormittagen präsentiert.

Programm an den Schulaktionstagen in der inatura:

 Montag, 4. Juni

VS Haselstauden, Einschulende Kinder: „Lebens(t)raum Natur und Wald“
Toben, spielen, lernen, kochen und die Zeit in der Natur genießen.

VS Haselstauden, 3b: „Alles Bärlauch oder wie?“
Pflanzenbeschreibung, Unterschiede zu ähnlichen Pflanzen erkennen und verschiedene Leckereien herstellen

ASO Dornbirn, S1a, S1b, S2, S3, S4, S5, ASO1, ASO2 und BVK: „Wir halten unseren Schulhof sauber“
Müll aufsammeln, Mülleimer leeren, kehren und schön gestalten

ASO, Berufsvorbereitungsklasse (BVK): „Müll in der Stadt“
Wir sammeln Müll mit den Profis und erstellen eine Dokumentation

MS Baumgarten, 3. Klassen, Schwerpunkt Lebenskunde: „Upcycling“
Wir stellen aus alten Kalenderbildern oder Postern verschiedene Gegenstände her (Schmuck, Untersetzer, Kuverts, Taschen…)

BGD, 2b, WET: „Insektenhotel de luxe“
Bau einer Nisthilfe für diverse Insekten (vor allem Mauerbienen) für unseren Schulgarten

 

Dienstag, 5. Juni

VS Haselstauden, 2a: „Wasser – die Grundlage des Lebens?“
Spiele, Experimente und Erkundungen zeigen uns den Wert des Wassers

VS Mittelfeld, 2b, in Zusammenarbeit mit dem OGV Dornbirn: „Mi Kischto Gärtle“
Selbst gebaute Holzkisten werden mit Jutesäcken ausgelegt, mit Erde befüllt und bepflanzt

BGD, Kunstgruppe aus 1d, 2b, 2c, 2e und 3c: „Kunst am Rad“
Wir zeigen, wie ein Rad künstlerisch verändert wird

BGD, Klassenübergreifendes Projekt, 2d, 2e, 3e und 4b: „Das Wasserstoffhaus“
Entwicklung eines Modells, wie Mobilität in Zukunft aussehen kann

BGD, Klassenübergreifendes Projekt, 3c, 4e, 4b und 5ar: „Trinkwasserkleinkraftwerk“
Energieeinsparung durch Einsetzen von Turbinen in Wasserrohren

BGD, 4b: „Klimawandel – wie umweltbewusst sind wir?“
Umfrage, Messungen und Kurzfilm

„Kraut und Unkraut“
Die Vegetation um das Schulgebäude wird im kreativen Kontext betrachtet

 

Mittwoch, 6. Juni

VS Edlach, 3a: „Entwicklung des Frosches“:
Warum sind am Fischbach schon länger keine Kaulquappen mehr zu finden?

VS Haselstauden, 3c: „Klimawandel – Was passiert mit unserer Erde?“
Was können wir dagegen tun?

VS Schoren, Projektgruppe Schulgarten 3. und 4. Schulstufe: „Vom Garten ins Glas“
Verarbeitung der geernteten Produkte aus dem Schulgarten und deren Verkauf beim Elternsprechtag

VS Watzenegg, 1./ 2.Kl.: „Tiere auf der Wiese“
Wir erfahren alles über Tiere in, auf und rund um die Wiese

ASO Dornbirn, S5, Förderklasse: „Von und mit der Natur leben“

Ganzheitliche Naturkreisläufe kennenlernen, Früchte und Kräuter verarbeiten, Nutztiere auf dem Bauernhof betreuen

 

Donnerstag, 7.Juni

VS Edlach, 4b: „Unser Tag auf dem Acker“
Kartoffeln anbauen, Kräuter sammeln und eine gesunde Jause genießen

VS Haselstauden, 1. bis 4. Ganztagsklassen, Kochgruppe: „Kochen mit Wildkräutern“
Wir bereiten leckere Gerichte aus Wildkräutern zu

VS Oberdorf, 1a und 1b: „Waldtage“
Wir genießen den Wald zu jeder Jahreszeit und fällen selber einen Christbaum

MS Markt, 3.Kl. Schwerpunkt Lebenskompetenz: „Kosmetikprodukte unter der Lupe
Kritische Auseinandersetzung mit gekauften Kosmetikprodukten und Herstellung eigener Hautpflegeprodukte

BGD, 6ar: „Wärmeenergieverlust Analyse“
Untersuchungen und Verbesserungsvorschläge

Freitag, 8. Juni, inatura, Präsentation der Schulprojekte und Aktionen

VS Markt, 1b und 2c: „Gärtnern im Hermann Gmeiner Park“
An unserem Fri-Lu-Tag säen wir, setzen Pflänzchen und ernten Schätze aus der Natur

VS Rohrbach, VOK, 2a und 4d: „Beliebter Schulgarten
Zum Staunen, Spielen und als erholsame Ruhezone

MS Markt, 1a: „Bunte Vielfalt für den Dornbirner Gartentag“
Wir gestalten eine Blumeninsel und bepflanzen sie mit Blumen und Kräutern

PMS der PH Feldkirch, 4a und 4b, Schwerpunktfach Ökologie und Ökonomie: „Schulfirma Foodpoint“
Organisation des Jausenverkaufs nach nachhaltigen Kriterien – gesund, bio und regional

 

Weitere Projekte:

VS Haselstauden, 4a, 4b und 4c: „Landschaftsreinigung“
Wir räumen den Müll weg von der Mühlegasse (Ölz) über die Haltestelle Haselstauden bis zur L190

VS Leopoldstraße 4a und 4b: „Landschaftsreinigung“
Wir sorgen für einen sauberen Sportplatz Staufenblick und Hermann-Gmeiner-Park

„Waldpädagogik“
Spielerisch unseren Wald entdecken

VS Markt, 2b, 3b, 3c und 4b: „Fri-Lu-Tag“
Abwechslungsreicher Unterricht im Freien und Gärtnern im Hermann-Gmeiner-Park

VS Mittelfeld, 2a und 2b: „Unsere Umwelt ist uns wichtig“
Landschaftsreinigung in der Umgebung der Schule, auf dem Zanzenberg und dem Bürgle

VS Mittelfeld, 4a: „Ohne Wasser kein Leben“
Wie erfahren, wie wichtig Wasser für unser Leben ist

VS Winsau, 1. bis 4. Klasse: „Unser Schulgarten wird neu“
Alle helfen mit – Kinder, Eltern und Lehrpersonen – für unser großes Schulfest im Juni

MS Bergmannstraße, 3. Klassen, Schwerpunkt NAWI: „Uferreinigung“
Vom Weppach entlang des Fischbachs is zur Landstraße L190

MS Bergmannstraße, 3. und 4. Klasse, Schwerpunkt ARTelier: „Blumen sind das Lächeln der Erde“
Wir bemalen Paletten als „lächelnde“ Blumenkomposition für den Dornbirner Gartentag

MS Bergmannstraße, 4c: „Rettet die Wildbienen, rettet die Welt“
Wir setzen in unseren Garten wildbienenfreundliche Pflanzen

MS Haselstauden, 2a: „Blumeninsel Tiergarten“
Wir bemalen Holzpaletten in den Farben von Tierfellen oder Tierhaut (Tiger, Leopard, Schlange…) für den Dornbirner Gartentag

MS Lustenauerstraße, 1b: „Landschaftsreinigung“
Wir räumen das Achufer unterhalb der Achfurt bis zum Tierheim

MS Lustenauerstraße, Schulgartengruppe: „Schulgarten“
Wir bauen Kräuter an und verarbeiten sie zu Sirup für alle in der großen Pause

„Palettengarten“
Künstlerische Gestaltung und Bepflanzung mit Kräutern

BGD, Umweltzeichengruppe und Lebenshilfe: „Saubere Umwelt braucht dich“
Wir befreien das beidseitige Ufer der Dornbirner Ache von Abfällen

BRG Schoren, WPG Ökologie, 7. Klassen: „Baumpflanzaktion im Auer Ried“
250 standortgerechte Gehölze wie Hainbuchen und Stieleichen als Ersatz für abgestorbene Eschen“

BRG Schoren, WPG, 7. und 8. Klassen: „Uferreinigung“
Wir entfernen die Abfälle an der Dornbirner Ache von der Eisenbahnbrücke bis zur Furt

HTL, 2aCI, Praktikumsgruppe: „Nitrat im Salat und im Wasser“

Informationsstand auf dem Dornbirner Markt zur Bestimmung von Nitrat bei Obst, Gemüse und Wasser sowie Information der Interessierten zum richtigen Gemüseanbau und der Ernte

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Umweltwoche: Dornbirner Schüler präsentieren Projekte zu Nachhaltigkeit
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen