AA

Umwelt-Tipp Nr. 2: Bäckermeister Markus Stadelmann

Dornbirn – Der Bäckermeister Markus Stadelmann weiß, dass unser Umgang mit Lebensmitteln der Umwelt einen Nutzen bringen kann.

Als Bäckermeister produziert er unser tägliches Brot. Als Landwirt lebt er seine Liebe zu Umwelt, Tieren und Bioprodukten.  Und als Mensch ist es Markus Stadelmann ein Anliegen, auf den Zusammenhang zwischen unserem Umgang mit Lebensmitteln und der Natur aufmerksam zu machen. Eine große Menge an Lebensmitteln landet täglich im Müll. Ein Teil davon ist sogar noch originalverpackt. Damit landen auch die Ressourcen und die Energie im Müll, die zur Herstellung der Lebensmittel nötig war.

Ein sorgsamerer Umgang mit Lebensmitteln beginnt schon beim Einkauf und dessen Planung. Und letztlich gibt es viele andere Möglichkeiten, die Lebensmittel der Natur zurück zu geben, als sie einfach in den Müll zu schmeißen. Der Naturbäcker erläutert dies anhand der eigenen Brotproduktion in seinem Betrieb. Er ist ständig bemüht, nicht mehr zu produzieren, wie er verkaufen kann. Darüber hinaus verwertet er sein Altbrot, indem er andere Produkte daraus macht oder es guten Zwecken zukommen lässt. Und wenn dann noch etwas übrig bleibt, freuen sich seine Schafe darauf.  

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vol.at/video

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Dornbirn
  • Umwelt-Tipp Nr. 2: Bäckermeister Markus Stadelmann
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen