Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Umfangreiche Instandhaltungsarbeiten: Montafonerbahn kurzzeitig gesperrt

Nächtlicher Einsatz auf den Gleisen der Montafonerbahn für noch mehr Sicherheit entlang der Bahnlinie.
Nächtlicher Einsatz auf den Gleisen der Montafonerbahn für noch mehr Sicherheit entlang der Bahnlinie. ©Meznar Media
Bahnfahrer aufgepasst! Aufgrund von umfangreichen Instandsetzungs-Arbeiten kommt es im Mai 2017 entlang der regionalen Bahnlinie der Montafonerbahn zwischen Schruns und Bludenz zu mehreren nächtlichen Bahnsperren. Ein Schienenersatz-Verkehr ist eingerichtet.

Die Montafonerbahn will weiter in die Sicherheit entlang der regionalen Bahnlinie zwischen Schruns uns Bludenz investieren. Schon im Herbst wurden im Zuge der Instandhaltungsarbeiten unter anderem die Haltestelle Kaltenbrunnen erneuert und den gesetzlichen Auflagen angepasst. Außerdem wurden über 1000 Bahnschwellen erneuert. Jetzt folgt die nächste Phase der Bauarbeiten. Vom 8 bis zum 12. Mai und vom 15. bis zum 19. Mai 2017 werden deshalb die Abendzüge der Montafonerbahn an Werktagen ab 20 Uhr im Schienenersatzverkehr geführt. „Unter anderem finden während dieser Bauarbeiten entlang der gesamten Strecke Instandhaltungsarbeiten an der Oberleitung statt“, schildert mbs-Bahn-Betriebsleiter Guntram Netzer. „Punktuell kommt zudem ein hochmoderner Stopfzug zum Einsatz, der den Gleisschotter unter den Schwellen verdichtet“, so Netzer weiter.

Als Ersatz für die betroffenen Abendzüge wird mit der modernen Flotte der mbsBus GmbH ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. „Wir bedanken uns schon jetzt bei allen Fahrgästen für ihr Verständnis und den Mitarbeitern für ihren Einsatz“, sagt mbs-Vorstandsdirektor Bertram Luger weiter. Zumal zu den nächtlichen Bahnsperren noch zwei ganztägige Sicherheitssperren kommen: jeweils am Samstag, 6. Mai 2017 und am Samstag, 13. Mai 2017, von 5.30 Uhr bis Mitternacht wird der Bahnbetrieb komplett eingestellt. „An diesen beiden Tagen werden seitens der Vorarlberger Illwerke die 110-kV-Leitungen erneuert. Deshalb wird der Bahnbetrieb aus Sicherheitsgründen an diesen beiden Tagen ausgesetzt, ein Schienenersatzverkehr ist auch hier eingerichtet“, ergänzt mbs-Vorstandsdirektor Bertram Luger. Die Abfahrtszeiten der Busse sind ident mit jenen der Bahn. Für weitere Infos steht die mbs-Service-Hotline unter Telefon 0 55 56/90 00 zur Verfügung.

Factbox

Schienenersatzverkehr – Ersatz-Haltestellen:
Schruns: Kreisverkehr beim Bahnhof Schruns
Tschagguns: Batloggstraße Illwerkeplatz (Sutterlüty)
Kaltenbrunnen: Bahnhaltestelle Kaltenbrunnen
Vandans: Bushaltestelle der Bahnhaltestelle Vandans
St. Anton: L188 Bushaltestelle Bahnhof
Lorüns: L188 Bahnhaltestelle Lorüns
Brunnenfeld: L188 Autohaus Gerster
Bludenz-Moos: L190 Autohaus Gunz
Bludenz: Busbahnhof Bahnhof-Vorplatz

Die Abfahrtszeiten der Busse sind gleich wie die der Bahn. Fahrräder können beim Schienenersatzverkehr leider nicht befördert werden.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Umfangreiche Instandhaltungsarbeiten: Montafonerbahn kurzzeitig gesperrt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen