Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

„Umblättern und andere Obsessionen“

Michael Köhlmeier und Monika Helfer gestalten eine gemeinsame Lesung.
Michael Köhlmeier und Monika Helfer gestalten eine gemeinsame Lesung. ©Stadt Hohenems
 Am Freitag, dem 11. November, um 20.15 Uhr ist das Hohenemser Schriftstellerehepaar Monika Helfer und Michael Köhlmeier in der Öffentlichen Bücherei zu Gast.

Monika Helfer, zuletzt erschien ihr Roman „Die Welt der Unordnung“, und Michael Köhlmeier, der heuer „Das Mädchen mit dem Fingerhut“ veröffentlichte, können sich bei ihren jeweiligen Lesungen über ein treues Publikum freuen.
Für eine der ganz seltenen Gelegenheiten, das schreibende Ehepaar, das 2016 mit „dem Österreichischen Ehrenzeichen für Wissenschaft und Kunst“ ausgezeichnet wurde, gemeinsam bei einer Veranstaltung zu erleben, sorgt die Öffentliche Bücherei Hohenems anlässlich des 400-jährigen Buchdruck-Jubiläums in Vorarlberg: Helfer und Köhlmeier werden einen ganz besonderen Abend gestalten, bei dem sie eigene Texte lesen, die ganz um eines kreisen: Die Leidenschaft für Bücher und die Liebe zum Lesen, welche die beiden Autor/innen selbst pflegen.

Der Eintritt beträgt 7 Euro, Karten sind an der Abendkassa erhältlich.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Hohenems
  • „Umblättern und andere Obsessionen“
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen