AA

Umbauarbeiten beim Bahnhof Feldkirch

Ein wichtiger Teil zur Verbesserung des Regionalverkehrs auf den Bahnstrecken im Rheintal wird in Kürze in Angriff genommen.

Die Umbauarbeiten beim Bahnhof Feldkirch sollen noch heuer beginnen, berichtet Landeshauptmann Herbert Sausgruber. Wesentliches Vorhaben ist dabei der behindertengerechte Umbau des Bahnhofs. Sausgruber freut sich, dass dieses Projekt noch heuer, im Europäischen Jahr der Menschen mit Behinderung, eingeleitet wird.

Dabei wird, so Landesrat Rein, zunächst insbesondere die Unterbauarbeiten und der Felsabtrag durchgeführt. Etwa 50.000 Tonnen Aushub- beziehungsweise Felsmaterial sollen dabei direkt auf die Schiene verlagert und per Bahn zum Steinbruch Rhomberg nach Dornbirn transportiert werden.

Das Projekt, das mit etwa 50 Millionen Euro dotiert ist, wird vom Land mitfinanziert. Laut LH Sausgruber werden 20 Prozent der Kosten, die dem nahverkehrgerechten Ausbau zuzuordnen sind, maximal 3,98 Millionen Euro, vom Land getragen. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist, dass drei Vorarlberger Firmen in dieses Projekt eingebunden sind und dadurch wichtige Winterarbeitsplätze geschaffen werden, so Wirtschaftslandesrat Rein über den zusätzlichen, wichtigen Beschäftiungseffekt dieser Infrastrukturmaßnahme.

home button iconCreated with Sketch. zurück zur Startseite
  • VOL.AT
  • Vorarlberg
  • Umbauarbeiten beim Bahnhof Feldkirch
  • Kommentare
    Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.